Von Mark Read 0
Geplanter Vollsuff?

"Der Bachelor": Ex-Kandidatinnen plaudern pikante Details aus

Auch heute Abend werden wieder Millionen TV-Zuschauer dabei zusehen, wie "Bachelor" Paul Janke die Traumfrau des Lebens sucht. In der "Bild"-Zeitung behaupten nun einige der bereits ausgeschiedenen Bewerberinnen, dass es hinter den Kulissen der RTL-Kuppelshow nicht immer mit rechten Dingen zugeht.


Da alle Kandidatinnen bei "Der Bachelor" einen Vertrag unterschrieben haben, der ihnen bei Strafe untersagt, etwas zu den Dreharbeiten auszuplaudern, hat die "Bild" einige der Aussagen anonymisiert. Die einzige, die sich namentlich äußert, ist - man hätte es sich fast denken können - die 21-jährige Georgina, die schon im TV durch ihre sehr direkte Art auffiel. Sie erzählt nun, wie die Filmcrew bei den Mädels für die richtige Stimmung beim Dreh sorgte.

Bildergalerie: Die verbliebenen Kandidatinnen!

"Wir wurden rund um die Uhr abgefüllt!", so Georgina. "Es gab immer Champagner. Wir haben jeden Tag getrunken, was der Produktion auch sehr recht war. Eigentlich vertrage ich gar nicht so viel, aber immer wurde nachgeschenkt." Durch den ständigen Alkoholfluss wurden die Mädchen lockerer, oder wie es eine andere Teilnehmerin formuliert: "So waren wir breit und allzeit bereit."

Was es sonst noch zu erfahren gibt? Offenbar fackelte Paul nicht lange, wenn es um Triebentladung ging: "Paul wäre während der Dreharbeiten am liebsten mit jeder ins Bett gegangen. Der wollte ganz sicher keine feste Freundin. Bei einer ging es zur Sache! Die hatten richtig Sex! Das wissen alle. Das wurde natürlich nie im TV verraten."

Ansonsten wurde den Kandidatinnen angeblich auch untersagt, Pumps zu tragen, damit der "Bachelor" im Fernsehen nicht kleiner war als die Kandidatinnen! Als Entlohnung für ihre Teilnahme an der Show bekamen die Mädels übrigens 3.000 Euro. Geködert wurden sie mit dem Versprechen eines "exklusiven Abenteuers" und einer "hochwertigen Sendung, die mit den üblichen Doku-Formaten nichts zu tun hat."

Interessante Dinge erfährt man hier also. Ob alles der Wahrheit entspricht, lässt sich freilich nicht feststellen, da bis auf Georgina keine der Damen ihren Namen nennt. Doch auch das wird heute Abend wiederum Millionen von Zuschauern nicht davon abhalten, um 21:15 einzuschalten, wenn es weider heißt: "Hier ist deine Rose!"

Bildergalerie: Die verbliebenen Kandidatinnen!


Teilen:
Geh auf die Seite von: