Von Andrea Hornsteiner 0
"Es war nicht genug"

Der Bachelor: Die Nächste schmeißt hin

Jan Kralitschka wollte gerade seine zwei letzten Rosen verteilen, als plötzlich eine der drei Kandidaten den Bachelor um ein Gespräch unter zwei Augen bat. Denn schon wieder hat eine Kandidatin alles hingeworfen. Wer die Rose diesmal nicht wollte, erfahrt ihr hier.


Und wieder musste eine gehen. Doch auch dieses Mal war es der eigene Wille der Teilnehmerin. Denn schon wieder schmiss eine der Kandidatinnen alles freiwillig hin. Ist Jan Kralitschka etwas so wenig begehrenswert oder ging es um etwas ganz anderes?

Das Männermodel wollte gerade beginnen, seine letzten zwei Rosen zu vergeben. Doch da konnte sich Melanie nicht mehr zurückhalten. Sie entschuldigte sich und bat den Bachelor um ein Gespräch unter vier Augen.

Während die beiden anderen Kandidaten schockiert schauten, nickte Jan Kralitschka verständnisvoll und ging mit Melanie in ein Nebenzimmer.

Dort erklärte Melanie schließlich, dass es ihr nicht reiche. Zwar wäre die gemeinsame Zeit unvergesslich gewesen, doch das gewisse Etwas hätte ihr dennoch gefehlt.

Jan reagierte darauf relativ gelassen. Der Grund: Er hätte Melanie am heutigen Abend sowieso keine Rose gegeben.

Damit steht definitiv fest, dass aus Melanie und Jan wohl kein Paar wird.

Doch die beiden letzten Kandidatinnen freuten sich nichtsdestotrotz über die Rosen. Sie wollen weiter um das Herz des Männermodels kämpfen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: