Von Mark Read 0
Wieder drei weniger

"Der Bachelor": Das Ende für die Lästerschwestern

Und wieder drei weniger! "Der Bachelor" Paul Janke schickte in der gestrigen Folge der RTL-Liebesshow drei Kandidatinnen nach Hause, darunter auch zwei der großen Lästerschwestern.


Bildergalerie: Die verbliebenen Kandidatinnen!

Das hatte sich Georgina wohl anders vorgestellt. Gestern durfte die 21-jährige, deren direkte Art nicht jedermanns Sache ist und deren Lästereien gegen die Konkurentinnen schon so manchen "Bachelor"-Zuschauer auf die Palme brachten, ein Einzeldate mit dem begehrten Paul Janke absolvieren. Gebracht hat es nichts, denn am Ende bekam die Rothaarige genauso wenig eine Rose überreicht wie ihre Lieblingsfeindin Jinjin (27). Die dritte im Bunde der Geschassten ist die ruhige Annabel (27).

Bei der schwierigen Entscheidung half dem 30-jährigen Paul sein bester Kumpel Daniel, der zu Besuch kam. Manchmal hilft so ein neutraler Dritter ja dabei, etwas Licht ins Dunkel zu bringen, so auch diesmal. Unter anderem entlockte Daniel der blonden Sissi das Geständnis, dass sie sich ja schon ein bisschen in Paul "verguckt" habe. Schwupps, war die Bayerin weiter. Ebenfalls eine Rose bekamen Anja (27), Natalie (23) und Katja (26), die letzte der ehemals drei Lästerschwestern.

Die verbliebenen vier Mädels dürfen nun mit dem "Bachelor" die Heimreise nach Deutschland antreten, wo sie ihn ihren Familien vorstellen werden. Das kann ja heiter werden. Da freuen wir uns gleich doppelt und dreifach auf die nächste Folge am kommenden Mittwoch!

Bildergalerie: Die verbliebenen Kandidatinnen!


Teilen:
Geh auf die Seite von: