Von Nils Reschke 0
Liebesglück statt Ehe-Aus?

Demi Moore und Ashton Kutcher: Wirbel um angebliches Liebes-Comeback

Gibt es für Ashton Kutcher und Demi Moore noch ein Comeback für ihre gemeinsame Liebe? Auf einer Geburtstagsfeier kamen sich die zwei Schauspieler jedenfalls zum ersten Mal näher – in innige Art und Weise, wie Gäste der Party berichteten. Ein gefundenes Fressen für die Medien. Nun wird wild spekuliert.


Es war eigentlich nur eine ganz gewöhnliche Geburtstagsfeier eines Freundes. Gar nicht gewöhnlich hingegen war die Rede auf der Party des Rabbis Yehuda Berg, die US-Schauspieler Ashton Kutcher dort gehalten hat. Lang dauerte sie, von „dummen Fehlern im vergangenen Jahr“ berichtete Kutcher, der dann sogar in Tränen ausgebrochen sei. Was damit gemeint war, dürfte allen klar sein: Die Ehe-Probleme mit Noch-Frau Demi Moore. Seitdem allerdings überschlagen sich die Blätter im Medienwald. Ist Ashton Kutcher jetzt also tatsächlich bereit, seiner Partnerschaft mit Demi Moore eine neue Chance zu geben? Schließlich sind Fehler ja auch dazu da, gutgemacht zu werden.

Sechs Monate sind jedenfalls mittlerweile seit der Trennung vergangenen – und in dieser Zeit ist viel passiert. Demi Moore etwa änderte ihren Twitter-Nickname in „justdemi“ um und fühle sich „gut dabei“, wie sie erst kürzlich wissen ließ. Sie könne sich daran gewöhnen, nachdem sie zuvor im Sozialen Netzwerk noch als „mrskutcher“ unterwegs gewesen war. Bei der Geburtstagsfeier von Berg, dem gemeinsamen Freund der zwei Schauspieler, seien sie sich zuletzt zum ersten Mal begegnet. Ob Kutchers Tränen Demi Moore da dann beeindruckt haben? Jedenfalls reißen die Spekulationen seitdem nicht ab, das Paar könnte sich und seiner Liebe eine zweite Chance geben.

Vertraute und Freunde berichteten, dass die erste Begegnung damit begonnen habe, dass sich Moore und Kutcher mehr als eine Minute lang innig umarmt hatten. Der Daily Mirror geht sogar so weit, in dem er einen engen Vertrauten zitiert, der behauptet, beide seien noch „hoffnungslos ineinander verliebt“ seien. Doch ob sich Demi Moore, die nach der Trennung sogar einen Nervenzusammenbruch erlitt und sich in einer Klinik hatte behandeln lassen müssen, sich noch einmal auf ihren Ashton einlässt, ist fraglich. Kutcher soll seine Frau mehrfach betrogen, anschließend sein neues Leben als Single in vollen Zügen genossen haben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: