Von Mark Read 0
Kaum überraschend

Demi Moore und Ashton Kutcher lassen sich scheiden

Was viele ohnehin schon vermutet haben, ist nun offiziell: Demi Moore und Ashton Kutcher lassen sich scheiden. Die Gerüchte um einen Seitensprung des 33-jährigen Schauspielers ausgerechnet am sechsten Hochzeitstag mit seiner Frau ließen die Gerüchteküche schon seit Wochen brodeln. Jetzt ist es also fix.


Demi Moore gab gestern bekannt, dass sie sich von Ashton Kutcher scheiden lässt. Damit zieht die 49-jährige Schauspielerin die erwarteten Konsequenzen aus den wilden Gerüchten um einen Seitensprung ihres Noch-Gatten mit der 22-jährigen Sara Leal ausgerechnet am sechsten Hochzeitstag des Paares.

"Mit großer Traurigkeit und einem schweren Herzen habe ich entschieden meine sechsjährige Ehe mit Ashton zu beenden", ließ Moore über ihren Sprecher verkünden. "Als Frau, Mutter und Ehefrau sind mir bestimmte Werte heilig, und in diesem Sinne habe ich beschlossen mit meinem Leben weiterzumachen."

Ashton Kutcher, der seit kurzem ja Hauptdarsteller bei "Two and a Half Men" ist und dort Charlie Sheen beerbt, nimmt die wenig überraschende Ankündigung offenbar gut auf. Auf seinem Twitter-Account erklärte der 33-Jährige: "Ich werde die Zeit, die ich mit Demi verbracht habe, für immer wertschätzen. Die Ehe ist eine der schwierigsten Dinge der Welt und leider misslingt sie manchmal. Liebe und Licht, AK."

Damit ist die Katze also aus dem Sack. Wünschen wir also Demi Moore, dass sie in ihrer nächsten Beziehung mehr Glück hat und Ashton Kutcher, dass er seine nächste Bindung etwas gewissenhafter angeht.


Teilen:
Geh auf die Seite von: