Von Sabine Podeszwa 0
Ihr geht es wieder gut!

Demi Moore: Therapie beendet - ab in den Urlaub!

Demi Moore hat ihre Therapie abgeschlossen und lässt es sich jetzt irgendwo in der Sonne gut gehen, bevor sie sich dem Paparazzi-Wahnsinn in Los Angeles stellt!


Demi Moore sorgte im Januar für Schlagzeilen, nachdem sie im Beisein von Freunden einen Anfall erlitt und mit Blaulicht ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Infolgedessen wurde bekannt, dass sie bereits seit Jahren Medikamenten- und Red Bull-süchtig ist und zudem eine Essstörung hat.

So war es nur eine logische Konsequenz, dass sie sich einige Tage später zur Therapie in die berühmte Cirque Lodge in Utah einweisen ließ.  Dort verbrachte sie die letzten Wochen und naturgemäß wurde es in der Presse ruhig um die Schauspielerin. So manch einer fragte sich jedoch, wie es ihr wohl gehen mag. Laut Radaronline.com hat Demi Moore ihre Therapie beendet und die Suchteinrichtung bereits verlassen. Doch statt nach Los Angeles zurückzukehren und sich dem Blitzlichtgewitter zu stellen, lässt sie erst noch eine Weile alle Fünfe gerade sein und macht Urlaub. Da sie momentan sehr abgeschottet wird und nur mit wenigen Personen Kontakt hat, ist ihr Aufenthaltsort nicht bekannt.

Wir hoffen, dass die Therapie Demi gut getan hat und sie den gewünschten Erfolg mit sich bringt. Diese Therapien dauern ja nur wenige Wochen. Ob dies ausreicht, um danach clean durchs Leben zu gehen?


Teilen:
Geh auf die Seite von: