Von Mark Read 0

Demi Moore: schickt sie Ehemann Ashton Kutcher in die Wüste?


Lässt die schöne Schauspielerin Demi Moore jetzt doch ihren wesentlich jüngeren Ehemann Ashton Kutcher zur Hölle fahren?

Möglich ist es, denn ein aktueller Seitensprung und peinliche, pikante Sex-Details geraten nun detailliert an die Öffentlichkeit.

Im Hause Kutcher/Moore hängt jedenfalls derzeit der Haussegen ziemlich schief, und das was an die Öffentlichkeit gelangt, wird immer schmutziger! Die Luft ist dick, und das Image vom perfekten Paar bröckelt…

Nachdem die angebliche Affäre von Ashton Kutcher Sex-Details bereitwillig ausplauderte, sollen bei Ashton und Demi so richtig die Fetzen geflogen sein.

Die Frage ist: Wie lange macht Demi Moore noch gute Miene zum bösen Spiel?

Die Ursache für den Ehezoff kennt mittlerweile die ganze Presse. Es soll die jüngere Ausgabe von Demi Moore sein. Mit ihr soll Ashton Kutcher angeblich im Bett gewesen sein. Ihr Name ist Brittney Jones; sie ist 21 Jahre jung und ziemlich ausgebufft!

Dem "Star Magazin”

berichtete Brittney Jones folgendes:

„Ich hatte nicht das Gefühl, dass ich Demi betrügen würde. Ashton sagte mir, dass er und Demi eine offene Ehe führen würden und oft Sex mit einer dritten Person hätten“, so die gerissene Plaudertasche.

Schenkt man nun Brittney Jones Glauben, so geht es bei Kutchers Ehefrau vor allem um das Gefühl, nicht involviert gewesen zu sein.

„Ashton hat mir erzählt, dass Demi oft eine andere Frau zum Sex dazu holt, er aber nicht alleine mit einem Girl schlafen darf. Die Bedingung für den Sex zu dritt ist, dass Demi die Frauen aussucht. Aber genau das ist jetzt nicht der Fall gewesen“, so Brittney Jones weiter.

Obwohl sich ja nun das Paar demonstrativ bemüht, auf „Twitter“ heile Welt zu spielen, sämtliche Gerüchte demonstrativ zurück weist, kommen immer pikantere und für beide sehr unangenehme Details an die Öffentlichkeit.

So gut wie alle wissen, dass bei dem Ehepaar die Fetzen geflogen sein sollen, als die ersten Gerüchte der Untreue Ashtons durch die Presse gingen.

„Die beiden haben sich angeschrieen. Demi hat aus voller Kraft gebrüllt:

„Fahr zur Hölle, Du Bastard“, so berichtete ein unmittelbarer Nachbar dem „unbeliebten“ Klatschblatt "National Empire”.

„Danach hörte man eine Tür knallen und Demi schluchzen“, so berichtete der neugierige Nachbar weiter.

Ist das nun das Ende einer weiteren „Traumehe“?

„Es werden noch viel mehr Details ans Licht kommen. Sie denken, wenn sie sich zusammen in der Öffentlichkeit zeigen, ist alles ok. Doch die Schleusen wurden gerade erst geöffnet“, so verriet ein Insider.

Ob das wirklich nur an dem erheblichen Altersunterschied liegt…?

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: