Von Mark Read 0

Demi Moore: Kleine Liebesbotschaften


Dem Paar Demi Moore und Ashton Kutcher ist kaum einmal Ruhe gegönnt. Immer wieder aufs neue machen Gerüchte die Runde, das Paar läge im Streit, der um ganze 15 Jahre jüngere Ashton habe das eine oder andere Auge, oder auch anderes auf ein jüngeres weibliches Wesen geworfen. Trennungsgerüchte gab es mindestens schon genauso oft, wie eben zuvor genannte Meldungen.

Alles Humburg, gaben das Hollywoodpaar jetzt an und bewiesen vor laufenden Kameras auch, dass sie sich auch nach vielen Jahren der schon häufiger totgesagten Beziehung noch verliebt in die Augen schauen können.

Wie zwei Turteltauben plauderten Demi Moore und Ashton Kutcher bei US Today über ihre Beziehung und verrieten das ein oder andere Geheimnis, wie sie ihre Liebe noch immer so frisch halten konnten. Obwohl es Zeiten gibt, da sich das Paar aus beruflichen Gründen nur recht wenig sehen kann, sind sie in Gedanken immer beieinander.

Dies klappt dabei unter anderem durch eine simple, wenn auch ungewöhnliche Methode. So verteilen die zwei schon seit Jahren kleine Post-It-Zettelchen in der Wohnung, auf denen liebevolle Botschaften für den Partner geschrieben sind. Diese reichen von Aufmunterungen über Ermutigungen bis hin zu Liebeserklärungen. Demi Moore erklärte dazu: „Und manche sind schon seit sieben Jahren da. Das letzte, das ich gelesen habe, erinnerte mich daran, wie magisch ich bin.“ Wenn das nicht mal eine Liebeserklärung ist, wie sie im Buche steht.

Ashton Kutcher sieht dabei auch die praktische Seite der Zettelbotschaften. Vielleicht verbraucht dass Paar dabei zwar eine Unmenge Papier, doch, so Ashton: „Post-It-Zettel sind viel billiger als Diamantenringe.“ Auch wahr und vor allem sagen in diesem Falle tausend Worte doch mehr als schnöder Mammon.


Teilen:
Geh auf die Seite von: