Von Lisa Winder 0
Geburtstag in Dubai

Demi Moore: Kann sie sich mit 50 nochmals neu erfinden?

Gestern feierte Superstar Demi Moore ihren 50. Geburtstag. Die Schauspielerin musste im letzten Jahr einige Rückschläge erleben. Erst die Trennung, dann der Entzug. Schafft es Demi Moore nochmals neu durchzustarten und ihre Karriere wieder in Schwung zu bringen?


Vor gut einem Jahr wurde die Trennung von Ashton Kutcher bekannt. Für Demi war die Trennung ein harter Schlag. Anfang des Jahres dann der Zusammenbruch der viel Aufsehen erregte. Demi wurde ins Krankenhaus eingeliefert, angeblich hatte sie einen gefährlichen Mix von verschiedenen Betäubungsmitteln zu sich genommen. Kurz darauf folgte dann auch schon ihre Entscheidung einen Entzug zu machen. Sie verbrachte einige Zeit in der Promi-Entzugsklinik "Cirque Lodge" in Utah.

Im Sommer 2012 dann noch die Neuigkeit die Demi wohl am meisten traf: Ashton und Mila Kunis sind offiziell ein Paar. Diese Tatsache broch Demi das Herz. Sie konnte es nicht fassen, dass Ashton so schnell über sie hinweg kam. Aber das Schlimmste war, dass es Mila Kunis war die Ashton den Kopf verdrehte. Lange dementierten die beiden ihre Affaire und betonten dass sie "nur Freunde" sind.

Es war ein hartes Jahr für Demi, darum ist es auch verständlich dass sie ihre Koffer packte und ihren Geburtstag, fern ab von Hollywood feierte. Sie verbrachte letzte Woche ein paar Tage in Abu Dhabi, und flog dann weiter nach Indien. Dort besuchte sie dann die Geburtstagsparty von Naomi Campbell's russischen Milliardäfrsfreund Vladimir Doronin. Vielleicht kann Demi im fernen Osten die Inspiration und Kraft finden, sich neu zu erfinden und wieder glücklich werden.

Ihren eigenen Geburtstag feierte Demi Moore mit ihren engsten Freunden in Dubai. Ein Insider verrät dem "People-Magazin", dass Demi nicht unglücklich darüber sei 50. zu werden, "Sie schaut super aus und fühlt sich gut, und dass nach einem sehr,sehr harten Jahr".

Schafft es der 50-jährige "Ghost Star" sich nochmals neu zu erfinden und ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen?

Wir wünschen Demi Moore nur das Beste für Ihre Zukunft.


Teilen:
Geh auf die Seite von: