Von Lisa Winder 0
Rosenkrieg

Demi Moore: Jetzt wirds richtig teuer für Ashton Kutcher

Ashton Kutcher und Demi Moore waren einst ein sehr glückliches Hollywood-Paar. Doch nun wird ein grausamer Rosenkrieg folgen. Denn Demi und Ashton haben bei ihrer Hochzeit vergessen einen nicht so unwichtigen Vertrag zu unterschreiben.


Sie galten einst als das Traumpaar Hollywoods!

Ashton Kutcher (35) und Demi Moore (50) gaben sich im Jahr 2005 das Ja-Wort. Sie waren über beide Ohren verliebt und haben vor lauter Schmetterlinge im Bauch vergessen das Finanzielle zu regeln.

Das Us-Online Portal "Radar Online" berichtet, dass die beiden keinen Ehevertrag vereinbart hatten. Dies bedeutet nun, dass es für Ashton Kutcher ziemlich teuer werden könnte. Denn der hat im Gegensatz zu Demi in den letzten Jahren richtig gutes Geld verdient.

Eine Quelle verrät "Radar Online":"Ashton ist jetzt mindestens 100 Millionen Dollar wert, während Demi seit Jahren nicht mehr viel verdient hat.“

Denn der Schauspieler soll allein für "Two and a Half Men" 20 Millionen Dollar pro Jahr verdienen. Ashton hat auch in erfolgreiche Star-Up Unternehmen investiert und sich auch bei "Skype" eingekauft.

Der Insider erzählt auch noch:"Demi kennt Ashtons Vermögensstand nicht genau, aber glauben sie mir, sie wird ihn kennen bevor sie die Scheidungsvereinbarung unterschreibt".

Dann hoffen wir mal, dass Ashton schon einen guten Anwalt engagiert hat und seine Millionen verteidigen kann. Oder ist das nun seine Strafe dafür, dass er Demi sitzen gelassen hat?


Teilen:
Geh auf die Seite von: