Von Stephanie Neuberger 0
Alles wieder gut?

Demi Moore besucht Ashton Kutcher am Set

Seitdem eine 22-jährige Blondine namens Sara Leal behauptet hat, dass sie eine Nacht mit Ashton Kutcher verbracht hat, überschlagen sich die Gerüchte. Ist die Ehe von Demi Moore und ihrem angeblich untreuen Gatten zu ende, oder verzeiht sie ihm? Bisher schweigt das vermeintlich getrennte Paar.


Offiziell haben Ashton und Demi keine Trennung bekanntgegeben, aber auch nicht die Gerüchte dementiert. Bei einer Sache ist sich das Paar einig. Über die angebliche Affäre wird der Mantel des Schweigens gelegt. Doch solange Kutcher und Moore die Gerüchte weder bestätigen noch verneinen, wird die Presse nicht ruhen. Seitdem der angebliche One-Night-Stand von Ashton ausgepackt hat, gab es keine öffentlichen Auftritte des Paares mehr. Die 48-jährige und ihr Mann sah man nur beim gemeinsamen campen mit Freunden und aus einem Kabbalah-Zentrum kommen.

Ashton Kutcher steht derzeit für die Dreharbeiten von "Two and a Half Men" vor der Kamera. Während das vermeintlich getrennte Ehepaar die Öffentlichkeit meidet, soll Demi ihren Ehemann aber am Set der Serie besucht haben. Zusammen mit ihrer 23-jährigen Tochter Rumer habe Demi den Tag im Wohnwagen von Ashton verbracht. Dies behauptet nun ein Insider gegenüber der britischen Daily Mail. "Demi kam nicht zu den Dreharbeiten, sie verbrachte fast den ganzen Tag in Ashtons Wohnwagen“, sagte der Insider. "Ashton hatte sichtlich gute Laune, scherzte beim Drehen.“ Ist also doch alles gut zwischen den Beiden?

In den vergangenen Tagen schockierte Demi Moore mit ihrer dürren Figur. Die drastische Gewichtsabnahme der Schauspielerin wurde auf den Liebeskummer geschoben. Aber die unbekannte Quelle berichtet der britischen Zeitung, dass Moore und Kutcher wie ein verliebtes Paar wirkten. Ashton Kutcher legte sogar seinen Arm zärtlich um seine Frau. "Sie benahmen sich wie ein Paar. Sie redeten miteinander und lächelten sich an. Alles schien vollkommen normal.“

Bisher hat Demi ihren Ehering auch noch nicht abgelegt. Dies ist bislang das einzige sichtbare Zeichen dafür, dass sie zu ihrem Mann und der Ehe steht. Dennoch ist es nicht nachvollziehbar, warum Ashton und Demi so ein Versteckspiel betreiben, statt den Gerüchten mit einem Statement ein Ende zu setzen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: