Von Mark Read 0

Demi Moore besessen vom Altern


Demi Moore ist mittlerweile weit über 40 Jahre alt und es scheint als würde die Schauspielerin von Jahr zu Jahr jünger werde und nicht älter. Strahlend schön und ein Körper, um den sie sogar jüngere Frauen beneiden. Doch obwohl Demi immer noch jung und frisch wirkt, gesteht die 47- jährige, dass sie durchaus das Alter an ihrem Gesicht ablesen kann.

"Ich bin besessen und schaue ab und zu in den Spiegel und sage ich mir: 'Wo ist das Schild, das ich mir umhängen kann, auf dem steht: 'Hilfe, mein Gesicht zerfällt und ich kann es nicht wieder zusammenflicken'. Ich bin gealtert. Ich sehe gewiss nicht mehr so aus, wie ich in meinen Zwanzigern oder Dreißigern ausgesehen habe." Sicherlich sieht Moore nicht mehr so aus wie in ihren Zwanzigern. Dennoch kann bei Demi Moore nicht von gravierenden Alterserscheinungen gesprochen werden. Im Gegenteil.

Ihr Schönheitsgeheimnis ist ein selbstgemachtes Beauty- Produkt wie die Schauspielerin erklärte. "Ich habe da etwas zusammengebraut, weil ich eine Mischung verschiedener Dinge benutze, an denen ich gearbeitet habe, in der Hoffnung, das bald mit allen teilen zu können." Es bleibt abzuwarten, wann Demi Moore ihr Beauty- Mittel tatsächlich mit allen "teilt". Aber es sind nicht nur irgendwelche Cremes, die für eine strahlende Schönheit sorgen. Denn Schönheit strahlt auch von innen heraus und spiegelt die Freude und Zufriedenheit im Leben wider, wie Demi versichert.

Übrigens ist die Besessenheit von Schönheitsprodukten Demi Moore sozusagen in die Wiege gelegt worden.

"Ich habe eine große Leidenschaft dafür und die geht auf meinen Namen zurück. Meine Mutter nannte mich Demi - worauf sie auch kam, weil es unter anderem der Name eines Make-Ups war."


Teilen:
Geh auf die Seite von: