Von Daniel Schulz 0
Nach der Reha-Klinik

Demi Lovato konzentriert sich auf die Musik


Die US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin Demi Lovato hat eine schwierige Zeit hinter sich. Nachdem sie sich im vergangenen Jahr aufgrund ihrer anhaltenden emotionalen und körperlichen Problemen in eine Reha-Klinik begeben hatte, ist sie nun aber wieder zurück und möchte sich vermehrt ihrer Musikkarriere widmen.

Demi Lovato, die mit ihrer Rolle im Disney-Streifen "Camp Rock" den großen Durchbruch feiern konnte, verriet nun dem Magazin Parade, dass sie nach ihren Schauspielrollen nun wieder auf Tour gehen und ihre Songs präsentieren will. "Im kommenden Jahr will ich mit meiner Musik wieder Spaß haben", gestand Demi Lovato in dem Interview. Dabei tritt die 19-Jährige nun nach den negativen Erfahrungen der Vergangenheit deutlich kürzer und lebt ihre größte Leidenschaft, die Musik, nun mit ihren neuen Songs aus.

Mit ihrem neuen Album "Unbroken", dass sie 2011 veröffentlichte, erklärte die Sängerin zudem, dass ihre Musik von den eigenen Erlebnissen und Erfahrungen geprägt worden sei. So beschreibt sie ihre neuen Songs als erwachsen und reifer, als die ihrer ersten Platten. "Meine Musik ist aber noch nicht zu erwachsen. Sie wächst mit meinen Fans", gestand Demi Lovato. Derzeit befindet sich die 19-jährige Amerikanerin allerdings auch in einer musikalischen Entwicklungsphase, denn sie geht davon aus, dass sich ihre Musik in der Zukunft noch weiter verändern wird. "Ich bin auch noch keine erwachsene Frau. Ich bin irgendwo dazwischen und versuche herauszufinden, was da ist", berichtete sie weiterhin.

Die Zukunft wird zeigen, wie diese Entwicklung fortschreiten wird. Demi Lovato geht nun erst einmal im November und Dezember auf eine Amerika-Tournee.


Teilen:
Geh auf die Seite von: