Von Manuela Hans 0
„Jack McPhee“ mit grauen Haaren

„Dawson's Creek“: So sieht Kerr Smith heute aus

Kerr Smith ist noch heute als Schauspieler tätig

Kerr Smith ist noch heute als Schauspieler tätig

(© Getty Images)

Kerr Smith feierte als „Jack McPhee“ in der Fernsehserie „Dawson's Creek“ große Erfolge. Seit dem Ende der Serie sind nun schon über zehn Jahre vergangen und aus dem jungen Schauspieler ist ein erwachsener Mann geworden, der sich auch äußerlich ein wenig verändert hat.

„Dawson's Creek“ wurde von 1998 bis 2003 ausgestrahlt und handelte von dem Leben einiger Teenager in einer Kleinstadt. Die Serie war sehr erfolgreich und verhalf einigen jungen Schauspielern zum Durchbruch. Vor allem die Hauptcharaktere rund um Katie Holmes (37) und Joshua Jackson (37) sind seitdem erfolgreiche Schauspieler. Doch auch Kerr Smith (44), der in „Dawson's Creek“ die Rolle des homosexuellen „Jack McPhee“ übernahm, konnte sich durch die Serie einen Namen machen.

Kerr Smith ist noch heute als Schauspieler tätig. So hatte er Gastauftritte in diversen Fernsehserien und war in „Charmed - Zauberhafte Hexen“ oder „CSI: NY“ in mehreren Episoden zu sehen. Im Jahr 2010 übernahm der Darsteller eine Rolle in der Teenie-Serie „Life Unexpected“. Seit 2014 ist er in der Fernsehserie „The Fosters“ zu sehen.

Doch Kerr Smith hat noch andere Interessen als die Schauspielerei. So begeistert er sich für Motocross und hat einen Pilotenschein. Das jugendliche Aussehen seiner Rolle „Jack“ blieb dem Schauspieler erhalten. So sieht er immer noch sehr jung aus, nur seine dunklen Haare wurden im Laufe der Zeit grauer. Privat war er sechs Jahre lang mit der Schauspielerin Harmoni Everett verheiratet. 2009 folgte die Scheidung.

 
Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz „Sex and the City”: Wie heißt das Kind von „Miranda”?