Von Steffen Trunk 0
"Köln 50667"-Star

David Ortega zeigt sich in Beziehungen als echter Macho

Als rassiger Spanier Diego ist David Ortega aus der RTL2-Serie „Köln 50667“ bekannt. Dass der Kölner hübsche Frauen mag und sich gerne mit ihnen umgibt, das ist offensichtlich. Doch auf Facebook schockiert David mit einem miesen Geständnis bezüglich seiner ehemaligen Liebesbeziehungen.


Täglich kann man David Ortega als Darsteller der enorm beliebten Scripted-Reality-Dokusoap im Fernsehen sehen. Er verkörpert die Rolle des Diego Cortez, der sich gerne als Macho gibt, schöne Frauen liebt und sehr auf sein Aussehen achtet. Doch blickt man genauer auf die Rolle des Diego, dann stellt man enorme Gemeinsamkeiten fest. Der private David Ortega achtet nämlich ebenfalls sehr auf gesunde Ernährung und trainiert sehr oft im Fitnessstudio, außerdem erfreut er sich an den schönen Dingen des Lebens.

Die Rolle des Diego ist David Ortega ziemlich ähnlich

Schöne Frauen sind dem ehemaligen Big Brother“-Kandidaten nicht abgeneigt und er umgibt sich gerne mit dem weiblichen Geschlecht. Sogar bei „Austria’s next Topmodel“ war David Ortega schon zu sehen, denn dort war er das Männermodel, mit dem sich die Kandidatinnen fotografieren lassen mussten. Sein trainierter Körper, das maskuline Gesicht und die gebräunte Haut lassen viele Frauen dahin schmelzen und könnten sich eine Beziehung mit David vorstellen, doch auf Facebook gibt er nun einen verwunderlichen Einblick in seine ehemaligen Beziehungen.

„Meine Ex-Freundinnen wurden immer zu Hause eingesperrt“

Auf seinem privaten Facebook-Account postet David regelmäßig Bilder von seiner Familie und seinen engsten Freunden. Auch Party-Fotos veröffentlichte er in unregelmäßigen Abständen, doch nun schockiert David mit seiner Vorstellung einer Liebesbeziehung: „Seit langer Zeit mal wieder Party gemacht. Aber nur weil meine Crew dabei war! Sonst leider ein sehr konsequenter Sportler und Stubenhocker. Meine Ex-Freundinnen wurden immer zu Hause eingesperrt. Sie hatten allerdings nie etwas dagegen.“

Ob sich nach diesem Geständnis nun noch immer so viele Frauen eine Beziehung mit dem Macho erträumen? Immerhin wissen jetzt die Damen, auf was sie sich einstellen müssen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: