Von Mark Read 0

David Hasselhoff: Dank für das Ekel Video


Es liegt zwar schon eine ganze Weile in der Vergangenheit, doch wer erinnert sich nicht an das Ekel Video von Schauspieler David Hasselhoff, das einst im Internet auftauchte und so um die Welt ging. Völlig betrunken und kaum noch in der Lage sich in irgendeine Richtung zu bewegen, lag der Schauspieler in dem Video auf dem Boden und versuchte einen Hamburger zu essen. Ein Anblick, den man sich gern ersparen konnte. So dachte sicherlich auch seine Tochter Taylor-Ann, die damals das Video aufnahm.

Dabei hatte seine Tochter ihre Gründe, ihren Vater David Hasselhoff in genau dieser Situation auf Video zu bannen. Mit den Bildern wollte sie versuchen ihn wach zu rütteln und ihm vor Augen zu führen, wie weit an den Abgrund, wenn nicht schon ein wenig darüber hinaus, sich der Schauspieler zu dem damaligen Zeitpunkt gebracht hatte.

Das Handeln seiner Tochter Taylor-Ann war offensichtlich von Erfolg gekrönt. Wie es scheint, hat der einstige Star der erfolgreichen Fernsehserie „Baywatch“ seine Probleme inzwischen im Griff. Und mehr als das kann David Hasselhoff verstehen, warum seine Tochter das Video aufnahm und ist ihr inzwischen sogar dankbar dafür. Gegenüber dem People Magazin erklärte der 58 jährige dazu: „Ich habe viel gearbeitet, bin vor meinem eigenen Leben davon gelaufen und hatte keine Kontrolle mehr. Dank des Videos habe ich gemerkt, dass ich ein Problem habe, mit dem ich mich auseinandersetzen muss.“

Dank der schockierenden Bilder des Videos seiner Tochter wurde auch dem Star selber klar, dass er wohl weder seine Sucht, noch sein Leben noch im Griff hatte. Jetzt jedoch ist er auf dem besten Wege, nicht erneut in die Falle zu geraten und wieder ganz im Leben zu stehen. Ein Zustand, den er nicht zuletzt seiner Tochter und ihrer Schocktherapie verdankt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: