Von Mark Read 0
Beckham bei Arsenal

David Beckham trainiert zusammen mit Lukas Podolski bei Arsenal

Seit dem 1. Januar diesen Jahres ist David Beckham offiziell arbeitslos. Nach dem Ende seines Vertrages bei Los Angeles Galaxy hat der Superstar noch keinen neuen Vertrag gefunden. Um sich fit zu halten, trainiert Beckham deshalb momentan beim FC Arsenal in London mit - dem Verein von Lukas Podolski.


Was macht David Beckham als nächstes? Geht er zum "Scheich-Klub" Paris St. Germain, um auf seine alten Tage noch einmal ordentlich Kohle zu verdienen? Oder verschlägt es ihn zurück in seine Heimatstadt London, wo er kürzlich mit Frau Victoria und den vier Kindern ein Haus bezogen hat? Wie dem auch sei, Fakt ist, dass der mittlerweile 37-Jährige seit Anfang des Jahres vereins- und damit arbeitslos ist.

Um sich fit zu halten, trainiert Beckham momentan beim großen FC Arsenal in London mit. Dort spielen seit Saisonbeginn bekanntlich unsere beiden Nationalspieler Lukas Podolski und Per Mertesacker, die nun also das Vergnügen haben, mit einem der größten Fußballer aller Zeiten zusammen zu arbeiten. Wenn auch nur auf dem Trainingsgelände.

Denn wie Arsenal-Trainer Arsene Wenger bekräftigt, gibt es momentan keine Absicht, Beckham als Spieler zu verpflichten. Trotzdem lobt der Franzose den Superstar als gutes Vorbild vor allem für die jungen Spieler im Team.


Teilen:
Geh auf die Seite von: