Von Anita Lienerth 0
Schon 25 Jahre alt

„Das Wunder von Bern“: So erwachsen ist Louis Klamroth heute

Vor elf Jahren spielte Louis Klamroth die Rolle des „Matthias“, der Sohn des Bergarbeiters „Richard", in „Das Wunder von Bern“. Damals war er noch ein kleiner Junge, mittlerweile ist Louis mit seinen 25 Jahren richtig erwachsen.

Louis Klamroth studiert heute in Amsterdam

Louis Klamroth studiert heute in Amsterdam

(© Future Image / imago)
Louis Klamroth in "Das Wunder von Bern"

Louis Klamroth in "Das Wunder von Bern"

(© United Archives / imago)

Louis Klamroth wurde durch seine Rolle in „Das Wunder von Bern“ berühmt. Darin verkörpert er den elfjährigen fußballbegeisterten Sohn eines Bergarbeiters. Sein Vater war zwölf Jahre lang weg, weshalb „Matthias“ sich den Fußballer „Helmut“ als Vorbild nimmt. „Helmut" wird im Laufe des Films deutscher Fußballweltmeister.

Elf Jahre später

Der Film ist mittlerweile elf Jahre alt. Viel Zeit, in der sich auch der Schauspieler Louis Klamroth stark verändert hat. Nach „Das Wunder von Bern“ spielte er 2010 in dem Film „Schenk mir dein Herz“ eine Rolle. Er engagierte sich nach seinem Abitur außerdem in Guatemala und Haiti für die Organisation SOS Kinderdorf.

Louis Klamroth studiert

Mittlerweile ist Louis Klamroth 25 Jahre alt. Neben der Schauspielerei interessiert er sich stark für Politik, weshalb er am Amsterdam University College Politikwissenschaften studiert. Louis Klamroth ist längst aus den Kinderschuhen raus gewachsen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: