Von Lisa Thiemann 0
Sie steht im Finale

''Das Supertalent'': Fan-Proteste wegen Finalistin Heidi

In der aktuellen Staffel der Castingshow ''Das Supertalent'' polarisiert wohl niemand so sehr wie Kandidatin Heidi. Juror Bruce Darnell hatte den goldenen Buzzer bei ihrem Bühnenauftritt gedrückt und sie so direkt ins Halbfinale katapultiert. Jetzt wählten die Zuschauer Heidi und ihre Gesangskünste sogar ins Finale – die Fans sind empört!

Im zweiten Halbfinale von ''Das Supertalent'' trat Kandidatin Heidi (61) gemeinsam mit den Fischer Chören auf und sang das Lied ''Wochenend und Sonnenschein'' und sorgte für eine ausgelassene Stimmung im Studio. Jetzt zieht die 61-Jährige sogar ins große Finale ein, was für Proteste bei den Fans sorgt. Auf der Supertalent-Seite sind Kommentare, wie ''So langsam sinkt das Niveau und es wird immer peinlicher'' oder ''Mit ''Supertalent hat das, was die da macht echt absolut nichts zu tun!'' zu lesen. Ziemlich harte Kritik für die Show.

Dieter drückte den roten Buzzer

Nicht nur viele Zuschauer sind von Heidi nicht überzeugt, auch Jury-Oberhaupt Dieter Bohlen (59) kann bei den Gesangskünsten der Kandidatin kein Talent erkennen – er drückte bei ihrem Auftritt am Samstag sogar den roten Buzzer! Doch warum drückte Bruce Darnell (56) eigentlich den goldenen Buzzer für Heidi Schimiczek? Seine Antwort ist ganz einfach:"Es ging mir nicht unbedingt um das Singen, Heidi hat von Anfang an das Publikum begeistert", so das Jury-Mitglied über seine Entscheidung.

Die Fans der Castingshow sehen das allerdings anders. Jetzt steht Heidi im Finale und wir dürfen gespannt sein, welchen Platz sie am Ende erreichen wird. Wird das Zuschauer-Voting wieder positiv für die 61-Jährige ausfallen? Das große Finale wird am Samstag, den 14. Dezember 2013 auf RTL ausgestrahlt – schaltet ein!

Wer ist noch ins Finale eingezogen? Hier erfahrt ihr es!


Teilen:
Geh auf die Seite von: