Von Katharina Sammer 0
Marcel Kaupp alias „Marcella Rockafella“ gewinnt

„Das Supertalent“: Alle bisherigen Gewinner im Überblick

Nach einem spannenden Finale bei „Das Supertalent“ konnte sich Marcel Kaupp alias „Marcella Rockafella“ am Samstagabend den Titel sichern. Wir haben für euch noch einmal alle Gewinner der bisherigen Staffeln auf einen Blick zusammengefasst!

Das Supertalent 2014“ steht fest: Publikumsfavorit Marcel Kaupp alias „Marcella Rockafella“ (26) konnte sich am Samstag im großen Finale gegen elf weitere Acts durchsetzen und überzeugte mit seiner Performance von Whitney Houstons „One Moment in Time“ Jury und Zuschauer. Der Frisör darf sich jetzt über 100.000 Euro und einen Auftritt in Las Vegas freuen.

Das sind die bisherigen Sieger

Auch in den vergangenen Staffeln waren es meist Musiker, die die Zuschauer am Ende von sich überzeugen konnten. In der ersten Staffel 2007 konnte Opernsänger Ricardo Marinello (26) den Sieg mit nach Hause nehmen, ein Jahr später gewann Mundharmonika-Spieler Michael Hirte (50) mit unglaublichen 72 Prozent der Stimmen.

Nur in der dritten und siebten Staffel konnte sich eine etwas ungewöhnlichere Disziplin durchsetzen: Yvo Antoni (35) und Lukas Pratschker (18) konnten Jury und Publikum mit ihren Vierbeinern mit Hundedressur oder „Dogdancing“ überzeugen.

„Das Supertalent“ fest in musikalischer Hand

In den übrigen Staffeln war der Titel des „Supertalents“ dann aber wieder fest in musikalischer Hand: In der vierten Staffel gewann der klassische Sänger Freddy Sahin-Scholl (61), in der fünften Staffel verzauberte uns Lea Rojas (30) mit ihrer Panflöte und die sechste Staffel konnte Jean-Michel Aweh (22) mit Klavier und Gesang für sich entscheiden.

Wir freuen uns schon auf die neunte Staffel und sind gespannt, welche Talente nächstes Jahr den Schritt auf die „Supertalent“-Bühne wagen!

Noch mehr aktuelle Promi-News? Dann melde dich für den kostenlosen Promipool-Newsletter an.

Quiz icon
Frage 1 von 11

TV-Shows Quiz Aus welcher Sendung kennt man Monica Ivancan?


Teilen:
Geh auf die Seite von: