Von Anita Lienerth 0
Verheiratet mit Magdalèna Kalley

„Das Sommerhaus“-Chris Töpperwien: So wurde er zum Millionär

Chris Topperwien verdient sein Geld mit Currywurst

Chris Topperwien verdient sein Geld mit Currywurst

(© Chris Topperwien / Instagram)

Chris Töpperwien ist derzeit als Promi in der Show das „Sommerhaus der Stars“ zu sehen. Doch wie hat es der Auswanderer eigentlich geschafft, so erfolgreich zu sein?

Chris Töpperwien (42) hat das geschafft, wovon viele nur träumen können! Vor einigen Jahren wanderte er aus und wurde mit seiner Geschäftsidee zum Millionär. Doch um dahin zu kommen, wo Töpperwien heute ist, war es ein langer Weg. Zunächst machte Chris eine Ausbildung zum Kaufmann für Bürokommunikation. 2003 gründete er im Alter von 29 Jahren eine Werbeagentur in Köln.

Doch nur acht Jahre später hatte Chris Töpperwien genug von Deutschland und wanderte schließlich in die USA aus, wo er das Schmuck-Label „Silver Angeles“ gründete. Seinen großen Durchbruch feierte er schließlich im Februar 2012, als er seinen ersten „No.1 Currywurst Truck“ in Betrieb nahm. Mittlerweile hat Chris Töpperwien sein Geschäft zu einem Franchise-System erweitert. Die Currywurst des deutschen Auswanderers erfreut sich in Amerika seither großer Beliebtheit und beschert Töpperwien großartigen Erfolg.

Chris kämpft mit Magdalèna um den Titel

Mediale Aufmerksamkeit erhielt Chris Töpperwien zunächst vor allem aufgrund der Doku-Reihe „Goodbye Deutschland“, in der er regelmäßig zu sehen ist. Dies bescherte ihm Auftritte und Berichte in weiteren Shows wie „taff“ oder dem „Sat.1 Frühstücksfernsehen.“ Derzeit ist Chris in „Sommerhaus der Stars“ zu sehen. Gemeinsam mit seiner Frau Magdalèna Töpperwien (28), die er vor zwei Jahren heiratete, will er „DAS Promipaar des Jahres“ werden.  

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?