Von Fabienne Claudinon 0
Taylor Swift und Justin Bieber räumen ab

Das sind die Gewinner der iHeartRadio Awards

Taylor Swift

Taylor Swift war die Abräumerin des Abends

(© Getty Images)

Am gestrigen Abend war es wieder soweit. Die iHeartRadio Awards wurden verliehen. Als großer Favorit galt Taylor Swift. Neben Justin Bieber war sie die Abräumerin des Abends.

Gestern Abend (3. April) wurden zum dritten Mal die iHeartRadio Music Awards 2016 in Kalifornien verliehen. Taylor Swift (26) und The Weeknd (26) galten bereits im Vorfeld als große Favoriten mit jeweils sieben Nominierungen. Gefolgt wurden diese von Adele (27), die in fünf Kategorien nominiert war. Die meisten Auszeichnungen erhielt Taylor Swift mit vier Awards in den Kategorien: Künstlerin des Jahres, Album des Jahres, Beste Tour und Unvergesslicher Moment. Doch Taylor konnte nicht nur mit ihren Auszeichnungen glänzen, in ihrem glitzernden Jumpsuit zog die Sängerin alle Blicke auf sich.

Justin Bieber (22), der mal wieder mit neuer Frisur überraschte, wurde mit drei Awards ausgezeichnet. Neben Künstler des Jahres und Bester Dance Song erhielt der Teenie-Schwarm auch einen Award für seine treuen Belieber-Fans.

The Weeknd gewann mit „Earned it“ lediglich in der Kategorie R&B Song des Jahres. Auch Adele durfte sich über eine Auszeichnung freuen. Ihr Song „Hello“ setzte sich als Song des Jahres durch. Selena Gomez (23) gewann in der Kategorie dreifacher Wettbewerb als Sängerin, Schauspielerin und Tänzerin. Moderiert wurde die Preisverleihung von Jason Derulo (26).

Die wichtigsten Gewinner im Überblick:

Song des Jahres: „Hello“-Adele

Künstlerin des Jahres: Taylor Swift

Künstler des Jahres: Justin Bieber

Bester neuer Künstler: Fetty Wap

Bestes Duo/Gruppe des Jahres: Maroon 5

Album des Jahres: 1989- Taylor Swift

Beste Tour: Taylor Swift

Alternative Rock Künstler des Jahres: Twenty One Pilots

Alternative Rock Song des Jahres: „Stressed Out“- Twenty One Pilots

Dance Song des Jahres: „Where Are Ü Now“- Skrilley & Diplo mit Justin Bieber

Hip Hop Song des Jahres: „Hotline Bling“- Drake

Hip Hop Künstler des Jahres: Drake

R&B Song des Jahres: „Earned it“- The Weeknd

Dreifacher Wettbewerb: Selena Gomez

Unvergesslicher Moment: Taylor Swift als verrücktes Mädchen mit runterlaufendem Mascara im „Blank Space“ Video

Beste Fan Armee: Justin Bieber- Beliebers

Quiz icon
Frage 1 von 10

Musik Quiz Durch welchen Song wurde Meghan Trainor berühmt?