Von Victoria Heider 0
Baby am "GZSZ" Set

Das sind die Eltern von Emilys "GZSZ"- Baby

Ach wie putzig ist die kleine Kate! Die Mini-Schauspielerin hat im Nu die Herzen all ihrer Kollegen erobert. Wie die Kleine wirklich heißt, was am Set alles passiert und was Sila Sahin zum "GZSZ" Baby sagt, könnt ihr hier lesen.


Sie ist momentan wohl die beliebteste Darstellerin bei "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten". Gestern Abend hat Emily ihre kleine Tochter Kate zu Welt gebracht.

Im echten Leben hat Svenja Klauk dieses Wunder vollbracht. Sie und ihr Mann Marcel sind die glücklichen Eltern der Kleinen. Obwohl Kate natürlich ein sehr hübscher Name ist, heißt der Wonneproppen eigentlich Emilia.

Mit den Bedingungen am Set ist Emilias Mama vollkommen zufrieden. „Alle sind sehr rücksichtsvoll und haben unsere Emilia ganz liebenswert in das Team aufgenommen“, zitiert sie promiflash.de. Sollte Emilia müde oder hungrig sein, wird Rücksicht auf sie genommen und der Drehplan dementsprechend angepasst.

Auch mit ihren Serienmamas Anne "Emily" Menden und Sila "Ayla" Sahin kommt die Kleine super klar. Sila schwärmt von der neuen Kollegin, „Emilia ist wunderschön. Es ist ganz besonders, mit ihr zu drehen. Wenn ich das kleine Würmchen auf dem Arm habe und sie sich anschmiegt, weckt sie schon ein wenig Muttergefühle in mir!“ Für eigenen Kinder fehle ihr aber leider noch der passende Partner, räumt Sila ein.

Aber so eine tolle Frau wie Sila bekommt bestimmt noch einen Mann zum Kinderwunsch. Bis dahin kann sie sich aber an Emilia erfreuen.

Für mehr Promi Nachrichten könnt ihr unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: