Von Nils Reschke 0
Raab lässt es krachen

Das sind die 30 wagemutigen Fahrer der Stock Car Crash Challenge

Für seine TV Total Stock Car Crash Challenge am Samstag in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen hat Stefan Raab nun wirklich keine Kosten und Mühen gescheut. Es gehen gleich 30 prominente Stars und Sternchen in drei unterschiedlichen Kategorien an den Start: 3000, 1900 und 1500 ccm.

Axel Stein genießt die Filmpremiere

Axel Stein genießt die Filmpremiere

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Darüber hinaus erwartet die Zuschauer, die den Weg live in die Arena „auf Schalke“ gefunden haben oder das Event am TV verfolgen, auch einige grandiose Showacts. Promipool.de liefert euch alles Wissenswerte zur Show. Moderiert wird die Veranstaltung wie schon 2011 von Steven Gätjen. Charlotte Engelhardt wird bei der TV Total Stock Car Crash Challenge die Fahrer über Sieg und Niederlage interviewen. Eines der großen Highlights wird zweifelsohne der Auftritt von Slash sein. Die Legende an der Gitarre gibt seinen Song „Standing In The Sun“ zum Besten. Auch der Graf und Unheilig sind mit „Eisenmann“ mit am Start. Dritter Showact am Samstag sind die Jungs von The Boss Hoss, die ihr Lied „Don´t Gimme That“ performen werden.

Schon am Freitag ab 20.45 Uhr auf Pro Sieben im Rahmen des Qualifying, bei dem es um die Reihenfolge der Startplätze geht, wird einiges geboten. Zum Beispiel Skunk Anansie mit „I Believed In You“ und Bonaparte mit „Quarantine“. Fehlen also nur noch die Fahrer und ihre Teams samt betreuenden Stock-Car-Vereins, die wir im Folgenden auflisten:

TV total – Stock-Car-Verein: MSC Crazy Horses

Stefan Raab (3000 ccm, Ford Granada)

Adrian Sutil (1900 ccm, VW Scirocco)

Charlotte Roche (1500 ccm, Opel Astra)

The Voice – Stock-Car-Verein: Motor Club Schwabendorf

Thore Schölermann (3000 ccm, Ford Granada)

Hoss Power (1900 ccm, VW Golf)

Boss Burns (1500 ccm, VW Golf)

Need for Speed – Stock-Car-Verein: MSF Rheinland-Pfalz

Björn Dunkerbeck (3000 ccm, Opel Senator)

Frank Buschmann (1900 ccm, VW Golf)

Klaas Heufer-Umlauf (1500 ccm, Opel Kadett)

Software Pyramide – Stock-Car-Verein: Eichener Racing Team

Manni Ludolf (3000 ccm, Ford Granada Kombi)

Steffen Henssler (1900 ccm, Ford Granada Coupe)

Axel Stein (1500 ccm, VW Scirocco)

Pizza.de – Stock-Car-Verein: Schnabel Racing

Christian Clerici (3000 ccm, BMW 5er Kombi)

Brösel (1900 ccm, Opel Vectra)

Nino de Angelo (1500 ccm, Nissan Sunny)

Mister*Lady – Stock-Car-Verein: MSC RT Rettert

Giovanni Zarrella (3000 ccm, Ford Granada)

Alexander Klaws (1900 ccm, Opel Ascona)

Lucy Diakovska (1500 ccm, Opel Astra)

eBay Motors – Stock-Car-Verein: Amadeus Racing Team

Timo Scheider (3000 ccm, Ford Granada)

Lina van de Mars (1900 ccm, VW Scirocco)

Simon Gosejohann (1500 ccm, Opel Kadett)

Transparo – Stock-Car-Verein: Racing Cargarage

Elton (3000 ccm, Ford Granada)

Peter Lohmeyer (1900 ccm, Opel Astra)

Tim Bendzko (1500 ccm, Honda Civic)

Waschpakete.de – Stock-Car-Verein: Team Haiderbach

Joey Kelly (3000 ccm, Ford Granada)

Gerald Asamoah (1900 ccm, VW Scirocco)

Wilson Gonzales Ochsenknecht (1500 ccm, VW Golf)

ColaRebell – Stock-Car-Verein: Team Westerwald

Jürgen Milski (3000 ccm, Ford Granada)

Mario Kotaska (1900 ccm, Ford Mondeo Kombi)

Jimi Blue Ochsenknecht (1500 ccm, Opel Astra)

Titelverteidiger in der 1500-ccm-Klasse ist der Comedian Axel Stein, der sich 2011 gegen Max Mutzke und Manni Ludolf durchzusetzen wusste. Und das bereits zum vierten Mal in insgesamt sieben Stock Car Crach Challenges. Seine Krone als Champion in der 1900-ccm-Klasse verteidigen will Fernsehkoch Steffen Henssler, der 2010 zudem Bronze holte.

In der Königsklasse der 3000 ccm triumphierte im Vorjahr zum ersten Mal Joey Kelly, nachdem Stefan Raab die beiden ersten Rennen 2005 und 2006 gewonnen hatte. Anschließend holte Christian Clerici das Triple, 2010 siegte Jürgen Milski. Letzterer holte sich 2011 beim Debüt auch den Cup beim Caravan Crash Cup. Im Rodeo-Rennen hatten Joey Kelly und Manni Ludolg 2011 mit ihrem Team von Günstiger.de, zu dem auch Schauspieler Peter Lohmeyer zählte, die Nase vorne.

Im ewigen Medaillenspiegel thront Stock-Car-König Axel Stein mit vier Gold- und je einer Silber- und Bronze-Medaille ganz oben. Stefan Raab heimste immerhin schon fünf Medaillen ein und wird sich also auf die Fährte des Comedians heften.


Teilen:
Geh auf die Seite von: