Von Lisa Thiemann 0
''Christine - perfekt war gestern''

Das sagt Diana Amft zum Serien-Aus!

In der Serie ''Christine – perfekt war gestern'' spielt Diana Amft die Rolle einer geschiedenen Single -Mutter, die im Alltag in einige Fettnäpfchen tritt. Die Entscheidung die Serie abzusetzen erfolgte auf Grund von enttäuschenden Quoten am Donnerstagabend – eine zweite Staffel wird nicht mehr produziert.

Diana Amft findet es sehr schade, dass ihre Serie abgesetzt wird.

Diana Amft findet es sehr schade, dass ihre Serie abgesetzt wird.

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Gleich drei Serien hat RTL in den vergangenen Wochen den Laufpass gegeben! Mit einem Donnerstag der ganz im Zeichen der Frau steht, hatte der Sender mit großem Zulauf gerechnet. Was solide begann, endete im Quoten-Tief – alle drei Sendungen werden abgesetzt! Darunter fallen ''Doc meets Dorf'', ''Sekretärinnen - Überleben von 9 bis 5'' und auch ''Christine - perfekt war gestern''.

Große Enttäuschung bei den weiblichen Zuschauern, die sich über diese Gestaltung am Donnerstagabend gefreut hatten und die Serie ''Christine – perfekt war gestern'' verfolgt haben. Doch was sagt eigentlich die Hauptdarstellerin Diana Amft (37) zu der Flaute?

''Wir haben alles gegeben, was wir konnten.''

Gegenüber Bunte.de äußerte sich die Schauspielerin so: ''Solche Nachrichten sind aber immer sehr schade. Wenn man was macht, möchte man natürlich auch, dass es als Erfolg angesehen wird. Wir haben alles gegeben, was wir konnten. Alles weitere lag nicht in unserer Hand''

Diana Amft ist mit der erfolgreichen Arzt-Serie ''Doctor's Diary'' bekannt geworden und spielt seitdem viele Charaktere, die sich mit den typischen Problemen einer Frau auseinander setzten. Ist es vielleicht Zeit für die Schauspielerin in ernste Rollen zu schlüpfen, um wieder an ihren schauspielerischen Erfolg anknüpfen zu können?

Das sagt Inez Björg David zum Serien-Aus von ''Doc meets Dorf''!


Teilen:
Geh auf die Seite von: