Von Anja Dettner 0
Sängerin feiert großes Comeback

Das sagen die Fans zu Mandys Comeback als Grace Capristo

Mandy Capristo in einem Hauch von Nichts auf der Fashion Week

Mandy Capristo in einem Hauch von Nichts auf der Fashion Week

(© Getty Images)

Nach vier Jahren Pause meldet sich Mandy Capristo mit einer neuen Single zurück. Mit ihrem großen Comeback überrascht sie alle, denn sie tritt nicht mehr als Mandy Capristo auf, sondern nennt sich nun Grace Capristo. Doch wie reagieren die Fans auf das neue Image?

Das lange Warten hat endlich ein Ende! Mandy Capristo (26) veröffentlichte am 21. März, an ihrem 26. Geburtstag, ihre neue Single „One Woman Army“. Die ersten musikalischen News nach ganzen vier Jahren Pause. Doch damit nicht genug: Mandy ist auf dem Cover zu ihrer Single kaum wiederzuerkennen und noch etwas fällt auf: Mandy nennt sich ab sofort Grace Capristo, lässt also ihren ersten Vornamen komplett weg. Allgemein wirkt sie in dem Musikvideo viel reifer und erwachsener, auch was die Musik angeht.

Die Fans haben mit dieser Geburtstagsüberraschung ihres Idols wohl kaum gerechnet und zeigen sich begeistert: „Halleluja! Damit habe ich nicht gerechnet. Wer weiß, was da noch kommt“ oder „Eine neue Ära beginnt mit Grace Capristo, Respekt!“, lauten einige Meinungen zum großen Comeback. Auch von dem Song sind die Anhänger total fasziniert: „Das Lied ist der Hammer“ oder „Hammer Video! Hammer Song! Überragend! Hier gehts zum Video

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?