Von Andrea Hornsteiner 0
Gegen Gunther Gabriel, Sarina & Co

"Das perfekte Promi-Dinner": Mirja du Mont gewann mit ihrem Menü

Gestern Abend wollten die prominenten Kandidaten in Hamburg ihr Kochtalent auf VOX beweisen. Wer die anderen von sich und seinem Menü überzeugen konnte, erfahrt ihr hier. Außerdem verraten wir euch hier das leckere Gewinner-Rezept.


Am vergangenen Sonntag präsentierte der Sender VOX wieder "Das perfekte Promi-Dinner". Kandidaten waren diesmal das ehemalige GNTM-Model Sarina Nowak, Schauspieler Falk-Willy Wild, Model Mirja du Mont und der Schlagersänger Gunter Gabriel. Zu gewinnen gab es wieder einmal 5.000 Euro, die an karikative Einrichtungen und Stiftungen gehen.

Mirja du Mont verzauberte mit einem unvergesslichen Menü

Anfangen durfte die Jüngste: Sarina Nowak. Die 20-Jährige nahm bei Heidi Klums GNTM teil und gewann den vierten Platz. Gestern Abend präsentierte sie ihren Gästen eine Kartoffelcremesuppe mit Croutons, Bandnudeln mit gebratenem Lachs, Zitronen-Dillsoße und Spargel, sowie zum Schluss ein Dessert aus Waffeln mit Vanilleeis und heißen Kirschen.

Das Model Mirja du Mont begann mit Vitello Tonnato als Vorspeise und bezauberte dann die Promis mit Kalbfleisch in Zitronensauce als Hauptgericht. Danach tischte sie ein Schokoladentarte mit Kirschmascarpone auf.

Zwar war es nach diesem Menü fast unmöglich noch etwas besseres zu kochen, doch der Schauspieler Falk-Willy Wild versuchte sein Glück und servierte einen Wildkräutersalat mit Granatapfelkernen und Walnüssen. Anschließend gab es Heidschnucke à la Madeleine als Hauptgericht und ein Erdbeerparfait als Nachspeise.

 

Den Abschluss bildete der Schlagersänger Gunter Gabriel. Doch schon da war bereits klar, dass die Gewinnerin feststand. Denn Mirja du Mont lieferte ein unvergessliches Menü ab und gewann somit die 5.000 Euro. Vor allem die Hauptspeise erfreute sich großer Beliebtheit. Und deshalb gibt es die nun zum Nachkommen. Wir wünschen viel Spaß dabei!

Kalbfleisch in Zitronensauce (Mirja du Mont)

8 Stück Kalbsschnitzel

1 EL Mehl

1 EL Butter

4 Stück Zwiebeln

1 Schuss Weißwein

400 ml Gemüsebrühe

3 Stück Zitronen

Zubereitung:

Die Schnitzel melieren und in Butter anbraten. Die Zwiebeln schälen und klein schneiden. Die Schnitzel aus der Pfanne nehmen und die Zwiebeln darin glasig schmoren.

Mit Weißwein ablöschen, Gemüsebrühe hinzufügen und so viel Zitronensaft hinzufügen, dass das Gericht nicht zu sauer schmeckt. Die Soße etwas einkochen und das Fleisch in der Soße einlegen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: