Von Stephanie Neuberger 0
GZSZ-Stars kochen

"Das perfekte Promi Dinner": GZSZ-Special zur 5000. Folge

Gestern kochten die Stars von "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" beim "perfekten Promi Dinner" und bewiesen ihre Kochkünste. Raul Richter, Isabell Horn, Jascha Rust und Senta-Sofia Delliponti versuchten ihre Kollegen mit ihrem Menü zu überzeugen.


Diese Woche läuft die 5000. Folge von "Gute Zeiten Schlechte Zeiten". Und deshalb gab es gestern ein "Das perfekte Promi Dinner Special" auf Vox. Wie immer versuchten vier Promis ihre Kochkünste unter Beweis zu stellen und die Gewinnprämie für einen guten Zweck zu ergattern. Dies galt auch für die GZSZ-Stars Raul Richter, Isabell Horn, Jascha Rust und Senta-Sofia Delliponti, die gestern am Herd standen. Selbstverständlich war auch die 5000. Folge Thema am Tisch.

Das "Mauer Flower Festival" sowie die tolle Erfahrung, bei diesem Jubiläum als Schauspieler der Serie dabei sein zu können, waren Tischgespräch. Aber es ging auch ums Kochen und da bewies Senta-Sofia Delliponti, die bei "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" die Rolle der aufmüpfigen Tanja spielt, was sie an den Kochtöpfen kann. Mit ihrem Menü, das unter dem Motto "Pesto Weltreise" stand, konnte sie ihre Kollegen überzeugen und ergatterte 28 von 30 möglichen Punkten. Damit gewann die Schauspielerin "Das perfekte Promi Dinner". Das gewonnene Geld spendete die Seriendarstellerin selbstverständlich. Ihre Wahl fiel auf die Organisation "Du hast die Macht", die sich darum bemüht, jungen Menschen Politik wieder näher zu bringen. Ihre Wahl begründete Senta mit ihrer persönlichen Verbindung zur Organisation. "Weil ich da schon mitgemacht habe, bei dieser Online-Serie 'Wenn du dich traust' und ich finde es ist eine tolle Organisation. Ich finde es toll, dass es den Jugendlichen Politik näher bringen möchte. Das fehlt in unserer Gesellschaft“, sagte die 22-jährige.

Die 5000 Euro brachte die Schauspielerin gleich persönlich vorbei.


Teilen:
Geh auf die Seite von: