Von Mark Read 0

Das perfekte Promi Dinner: Dschungel-Special


Gestern trafen sich vier Dschungel-Stars, um gemeinsam zu essen. Eva Jacob, Gitta Saxx, Sarah Knappik sowie Dschungelkönig Peer Kusmagk zeigten, was sie hinter dem Herd draufhaben.

Den Anfang machte Eva, die ihren Abend ganz dem Motto Dschungel anpasste. Die Menükarte ließ einige Kandidaten schwitzen, da als Vorspeise zum Beispiel Känguruhoden auf dem Speiseplan stand. Dies war aber natürlich nur ein Scherz der Sängerin.

Die Abende verliefen überraschend harmonisch. Kein Zickenkrieg oder Streit, wie es in Australien noch an der Tagesordnung war. Besonders Gitta Saxx zeigte, dass in ihr eine gute Köchin steckt und sie bereit ist, für eine Familie zu sorgen. Das Model wünscht sich bereits seit längerem einen Mann an ihrer Seite, der mehr als nur das Playmate in ihr erkennt.

"Ein Mann muss mich mögen. Und nicht nur mein Image. Ich will mehr sein als nur das Playmate. Auch der Mensch dahinter muss gesehen werden", verkündete die 46-jährige beim "Perfekten Promi Dinner". Doch solange Mr. Right nicht in Sicht ist, kümmert sich Gitta lieber um ihre Karriere. Die Moderatorin möchte gerne mit Froonck, zu dem sie seit dem Dschungel einen guten Kontakt hat, ein Cafe auf Mallorca aufmachen. Sarah Knappik hält dies für eine brillante Idee und sprach Gitta Mut zu.

Übrigens stellte sich zum keinen Zeitpunkt bei "Das perfekte Promi Dinner - Dschungel Special" die Frage, ob Sarah nun Fleisch isst oder nicht. Denn alle Teilnehmer kochten der umstrittenen Dschungel Kandidatin ein vegetarisches Dinner und auch sie selbst kreierte ihren Gästen ein fleischloses Menü.

Die Dinner-Woche der Stars verlief ohne Zwischenfall und alle, die sich auf eine weitere Runde Zickerei und Tränen wie im Dschungel gefreut hatten, kamen nicht auf ihre Kosten. Zwischen den Dschungel-Kandidaten herrschte Friede, Freude, Eierkuchen.

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: