Von Stephanie Neuberger 0
Ein Mann stiehlt die Show

"Das perfekte Model" - Folge 1: Aller Anfang ist schwer

Gestern flimmerte zum ersten Mal "Das perfekte Model" mit Eva Padberg und Karolina Kurkova über die Mattscheibe. Eine neue Castingsendung, in der Models gesucht werden. Echte Abwechslung zu "Germany's Next Topmodel" konnte das Format noch nicht bieten.


Lange angekündigt, nun endlich gestartet ist die Modelsuche mit Eva Padberg und Karolina Kurkova. "Das perfekte Model" sollte eine Alternative zu Heidi Klum und "Germany's Next Topmodel" sein. Stet wurde betonte, dass hier das wahre Modelbusiness gezeigt wird. Davon war aber gestern noch nicht viel zu sehen. Vielmehr war die gestrige Folge eine Art Kennenlernspiel. Welche Erfolge Eva und Karolina bereits gefeiert haben, welche Aufgaben auf die Mädchen zu kommen und wer die Kandidaten überhaupt sind. Mit mittlerweile nicht mehr wegzudenkenden rührseligen Homestories wurden ein paar wenige Mädchen vorgestellt. Die anderen zeigte das Massencasting, zu dem die Jury geladen hatte. Viele Mädchen brachten schon ein fertiges Buch mit, andere waren völlig unerfahren. Echte Chancengleichheit ist dies nicht.

Eva Padberg und Karolina Kurková sind nett zu den Teilnehmerinnen und beleidigen niemanden, auch wenn ein Laie sieht, dass kein Talent vorhanden ist. Die Bewerberinnen, die eine völlige "Fehleinschätzung" ihrer Modelqualitäten, wie Eva es nannte, haben, wurden nur kurz eingespielt. Allerdings wurde ihr Auftritt mit dem Song "What the Fuck" unterlegt. Von den vielen Bewerberinnen stach nur eine heraus. Keri Jackson, eine Transsexuelle, die den besten Walk zeigten, wie Karolina ihr versicherte. Weiter kam Keri nicht, durfte aber als "Specialguest" zum Fotoshooting kommen.

Beim Fotoshooting sollten die 41 verbleibenden Mädchen die Totsünden, Wollust (hier posierte auch Keri), Zorn, Hochmut und Völlerei darstellen. Vor allem die Gruppe Völlerei machte sich so ekelhaft über das angerichtete Buffet her, dass die Padberg würgte und die Kurková schimpfte. Zu guter Letzt mussten dann noch eine handvoll Mädchen die Heimreise antreten.

Der Konkurrenzkampf zwischen Eva und Karolina blieb aus. Die Mädchen werden in Team "Eva" und Team "KK" geteilt und jede Jurorin kämpft für ihre Talente. Mal sehen, wie sich die nächsten Folgen entwickeln.


Teilen:
Geh auf die Seite von: