Von Nils Reschke 0
Zuwachs bei Familie Sarikakis

Das neue Biest der „Lindenstraße“: Lilian Büchner spielt Chantal

Besuch für Sandra Sarikakis: Ihre älteste Tochter, die bei Pflegeeltern in Köln lebt, taucht im Akropolis auf.


In der „Lindenstraße“ herrscht seit Wochen Hochbetrieb. Einige Schauspieler starben den Rollentod, andere Rollen wurden umbesetzt. Wie die der Sandra Sarikakis, jetzt dargestellt von Julia Beerhold. Und da wären wir auch schon beim Thema. Denn als Überraschungsgast taucht im Akropolis Chantal Löhmer auf, die älteste Tochter von Sandra, die in Köln bei Pflegeeltern lebt.

Am Sonntag ab 18.50 Uhr ist als die Premiere von Schauspielerin Lilian Büchner, die in die Rolle von Chantal schlüpfen wird. Für die 20-Jährige geht damit ein Traum in Erfüllung: „Mit mir gab es ein halbes Dutzend Bewerberinnen, und alle spielten nacheinander am selben Tag in Köln vor“, erzählt Lilian Büchner. „Bei der Szene, die ich spielen musste, ging es direkt in die Vollen – ein echter Sprung ins kalte Wasser.“

Braves Mädchen, schönes Biest

In die Vollen geht es auch in ihrer neuen Rolle, denn Chantal mischt die „Lindenstraße“ so richtig auf – sie mimt das neue, schöne Biest in der Serie. Nach außen das brave Mädchen, das es aber in Wirklichkeit faustdick hinter den Ohren hat.  Schon seit Anfang des Jahres steht Lilian Büchner für Dreharbeiten vor der Kamera. Wie sie sich dabei geschlagen hat? Sonntag, ab 18.50 Uhr in der „Lindenstraße“ wissen wir mehr.


Teilen:
Geh auf die Seite von: