Von Manuela Hans 0
Sam Smith singt neuen Titelsong zu „Spectre"

Das ist der erfolgreichste Bond-Song aller Zeiten!

Adele und Paul McCartney schrieben die erfolgreichsten "Bond"-Songs

Adele und Paul McCartney schrieben die erfolgreichsten "Bond"-Songs

(© Getty Images)

Bald ist es soweit und der neue „James Bond“-Film „Spectre“ kommt in die Kinos. Das Titellied „Writing’s On the Wall“ wird dieses Mal von Grammy-Gewinner Sam Smith gesungen und erschien erstmals am 25. September 2015. Mit dem Stück reiht er sich in eine Liste großer Musiker ein. Doch welche „007“-Songs sind eigentlich die erfolgreichsten?

                                                                                                                                Anzeige

Sam Smith (23) liefert den Titelsong „Writing’s On the Wall“ zu dem neuen Film „Spectre“. Für den Sänger ist dies das Highlight seiner Karriere: „Ich darf mich unter einigen meiner größten musikalischen Inspirationen einreihen“, so Sam Smith via Facebook. Auch die „James Bond“-Produzenten Michael G. Wilson und Barabra Broccoli prophezeien: Der Song wird „mit Sicherheit als einer der besten Bond-Songs aller Zeiten gelten“. Welche Songs schon dazu zählen? Ausgehend von den erhaltenen Auszeichnungen und den Chart-Platzierungen der USA und Großbritannien sieht die Top fünf der besten „007“-Songs wie folgt aus:

Auf Platz fünf landet Madonna (57) mit dem Song „Die Another Day“ zu dem gleichnamigen Film. Der Titelsong kam 2002 auf den Markt und landete in den US-Charts auf Platz acht. In Großbritannien schaffte er es auf Platz drei. „Die Another Day“ gehört zu den Bond-Songs, die für einen Golden Globe in der Kategorie „Bester Filmsong" nominiert wurden, den Preis jedoch nicht mit nach Hause nehmen durften.

„A View to Kill“ erhält beste Chart-Platzierungen

Auch „A View to Kill“ erhielt einen Golden Globe und landet auf dem vierten Platz. Duran Duran erreichte mit dem Titellied von „James Bond 007 - Im Angesicht des Todes“ in Amerika Platz eins der Charts, in Großbritannien Platz zwei und hat damit die besten Chart-Platzierungen der Top Fünf. In dem Film übernahm Roger Moore (88) zum letzten Mal die Rolle des Geheimagenten und gehört zu den beliebtesten „Bond"-Darstellern.

Auf dem dritten Platz landet Carly Simon (70) mit dem Lied „Nobody Does it Better“. Der Titelsong zu „Der Spion, der mich liebte“ erreichte die Platzierungen zwei und sieben und erhielt neben einer Nominierung für den Golden Globe, auch eine für den Grammy. Die erste Nominierung für einen Oscar erhielten Linda (56) und Paul McCartney (73). Die beiden schrieben das Titellied zu dem gleichnamigen Film „Live and Let Die“. Aufgenommen wurde es von Paul McCartneys Gruppe Wings und erreichte Platz zwei in Amerika und Platz neun der UK Top 40.

Oscar für „Skyfall“

Platz eins der erfolgreichsten „Bond“-Songs geht an Adele (27). Ihr Song „Skyfall“, zu dem gleichnamigen Film, schaffte das, was zuvor noch kein anderer „Bond“-Titelsong schaffte. Der Hit erhielt nicht nur einen Golden Globe und einen Grammy: „Skyfall“ ist der erste Song der Filmreihe, der den Oscar in der Kategorie „Bester Original Song“ erhielt. In den amerikanischen Charts landete Adele nur auf Platz acht, in ihrem Heimatland Großbritannien auf Platz zwei.

Wie erfolgreich Sam Smith mit „Writing’s On the Wall“ wird, bleibt abzuwarten. Wer sich die bisherigen Titellieder und die dazugehörigen Filme noch einmal ins Gedächtnis rufen will, kann sich auf Sky alle 23 „James Bond“-Filme erneut anschauen. auf Sky alle 23 „James Bond“-Filme anschauen. Der Sender strahlt noch bis Dezember alle bisherigen Filme aus und verkürzt somit das Warten auf „Spectre“, welcher am 5. November 2015 in den Kinos erscheint.

Quiz icon
Frage 1 von 12

"James Bond" Quiz Welcher Schauspieler spielte den ersten "James Bond"?