Von Martin Müller-Lütgenau 0
Verheizt

Das hat Winfried Glatzeder mit seiner "Dschungelcamp“-Gage gemacht

11 Kilo nahm Winfried Glatzeder während seiner Zeit im "Dschungelcamp“ ab. Zusätzlich durfte sich der 68-Jährige über eine stattliche Gage freuen, die er allem Anschein nach bereits sehr klug investiert hat.

Winfried Glatzeder soll ins Dschungelcamp

Winfried Glatzeder

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Im "Dschungelcamp“ spaltete Winfried Glatzeder mit seiner teils gewöhnungsbedürftigen Art die Nation. Vor allem sein Verhalten gegenüber Larissa Marolt sorgte für hitzige Diskussionen. Doch der 68-Jährige nahm in Australien nicht nur ganze elf Kilo ab, er durfte sich zudem über ein ziemlich hohe Gage freuen, die er nach Informationen der "Bild" bereits sehr klug investiert hat.

Winfried Glatzeder investiert in eine Gasheizung

Die kommenden Jahre muss sich der ehemalige "Tatort“-Darsteller dem Bericht zufolge keine Sorgen mehr um seine Heizkosten machen. "Ich habe auf zehn Jahre die Kosten meiner Gasheizung realisiert“, verrät der Schauspieler gegenüber dem Blatt. Nach eigener Aussage hat er die Zeit im Dschungel besser überstanden als erwartet: "Ich habe elf Kilo abgenommen. Ansonsten geht es mir komischerweise ganz gut.“

Zeit durchzuatmen bleibt nicht, weil sich Glatzeder wieder voll in die Arbeit stürzt. Neben der Hauptrolle in einem österreichischen Film geht es für den Darsteller schon bald auf ausgedehnte Theater-Tour. 


Teilen:
Geh auf die Seite von: