Von Sarah Zuther 0
Kunst oder einfach nur hässlich?

Das hat Kim Kardashian von Kanye zu Weihnachten bekommen

Es ist ja bekannt, dass sich Stars immer recht außergewöhnliche Geschenke machen. Zu Weihnahten schenkte Kanye West seiner Verlobten Kim Kardashian eine Designer-Tasche, die individuell bemalt wurde. Stolz veröffentlichte Kim sie auf Instagram, doch die Fans finden das Präsent einfach nur hässlich.


Klick dich hier in die Bildergalerie >

Zu Weihnachten wollte Kanye West (36) seiner Kim Kardashian (33) ein ganz spezielles Geschenk machen. Er kaufte seiner Verlobten eine Hermès Birkin Bag, die rund 10.000 Euro kostet. Doch um ihr den besonderen Touch zu verleihen, ließ Kanye die Tasche von dem Künstler George Condo bemalen.

Kanye und Kim auf der Tasche verewigt

Auf der Tasche befinden sich nun undefinierbare Fratzen, die einen schon zum Schmunzeln bringen. Höchstwahrscheinlich handelt es sich bei den Kreaturen um Kim und Kanye und zwei Unbekannten.

Kim ist stolz auf ihre Designer-Tasche

Die frisch gebackenen Mutter fand ihre Tasche so toll, dass sie das Designerstück sofort auf Instagram veröffentlichte: #HandPaintedGeorgeCondo #HermesBirkin #OneofOne#ChristmasPresentFromYeezy“, schrieb sie zu ihrem Bild.

Die Fans finden Kims Tasche hässlich

Doch die Tasche bekam von Kims Fans nicht nur positive Resonanz! Viele Fans finden die Tasche einfach nur hässlich. "Verbrenne bitte die Tasche“, schrieb ein Fan. "Das ist ja furchtbart und beweist, dass man mit Geld keinen Geschmack kaufen kann", kommentierte ein andere.

Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten, doch die Fans haben wirklich nicht ganz unrecht…

Wie findet ihr Kim Kardashians Tasche? Schreibt es uns als Kommentar.

Hier die schönsten Weihnachtsgrüße des Stars in Bildern.


Teilen:
Geh auf die Seite von: