Von Victoria Heider 0
Wien - Tag und Nacht

Das halten die "Berlin - Tag und Nacht"-Stars vom Spin-Off in Wien

Mit "Berlin - Tag und Nacht" hat RTL II eine Kultserie geschaffen. Auch der Ableger "Köln 50667" ist sehr erfolgreich. Grund genug für RTl II das Reality-Konzept auch nach Österreich zu bringen. Bald startet "Wien - Tag und Nacht". Im Vorfeld haben einige "BTN" Stars schon mal verraten, was sie über die neue Sendung denken.

BTN Berlin Tag und Nacht

Der Berlin - Tag und Nacht Cast

(© RTL II)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

RTL II geht mit seinen Reality-Dokus über das chaotische und ausgefallene Leben in hippen WGs in die nächste Runde. Nachdem das Serienformat schon von Berlin nach Köln ausgeweitet wurde, können wir bei "Wien - Tag und Nacht" bald den Österreichern bei Liebe, Lust und Leid zusehen.

Promiflash.de hat dazu einige "BTN"ler befragt.

Deniz Günes Kalafat hat "Sara Aydin" gespielt. Sie findet die Sendung cool und hofft, dass auch die Wiener-WG bei den Zuschauern gut ankommt.

Bei "BTN" verkörperte Marvin Ahmed-Johnson die Rolle des "Tyler". Auch er hält "WTN" für eine gute Idee, "Ich habe mir vor fünf Jahren auch sowas wie 'Berlin - Tag und Nacht' nicht vorstellen können oder 'Köln 50667'. Es sind aber sehr erfolgreiche TV-Formate und außerdem: Wien rockt! Also warum auch nicht 'Wien - Tag und Nacht'".

Ein bisschen Städtepatriostismus zeigt aber Aristo Loius, der Patrick bei "BTN". Er mag "BTN" viel mehr, da Berlin immerhin die deutsche Hauptstadt ist. Dennoch findet er, dass eine Wiener Variante des Konzepts eine tolle Sache ist. "Klingt ja cool", sagt er.

Na wenn die Berliner so begeistert von Wien sind, dann werden es die Fans bestimmt auch sein. Wir von Promipool freuen uns auf jeden Fall schon richtig auf neue Abenteuer bei "Wien - Tag und Nacht".

Ihr wollt bei "Berlin - Tag und Nacht" immer auf dem Laufenden sein? Dann meldet euch für unseren kostenlosen Newsletter an.


Teilen:
Geh auf die Seite von: