Von Nils Reschke 0
Ein Fall für zwei

Das Ende von "Ein Fall für Zwei": Matula geht in Rente

Geht es da euch wie mir? Ich bin einst mit „Ein Fall für zwei“ groß geworden. Claus Theo Gärtner alias Privatdetektiv Josef Matula gab es damals schon. Genauer gesagt: Ihn gab es von Folge eins an und wird es bis zur 300. Ausstrahlung.


Matula war immer da. Nur der Rechtsanwalt an seiner Seite, der ihn immer wieder um diverse Gefallen bat, hieß immer wieder anders. Legendär war natürlich von Episode eins bis 60 der unvergessene Günter Strack als Dr. Dieter Renz. Doch die Zeiten von „Ein Fall für zwei“ sind gezählt. Bis zum 9. August noch dauern die Dreharbeiten zur 300. und letzten Folge an – danach ist Schluss. Das Finale gibt es voraussichtlich im kommenden Frühjahr zu sehen.

Mit 300 Folgen hat Josef Matula dann sogar seinen Kollegen Stephan Derrick alias Horst Tappert überboten. Der brachte es auf insgesamt 281 Episoden. Und der Haudegen von Privatdetektiv war beim Publikum stets ein Sympathieträger. Ursprünglich waren einmal nur sechs Folgen geplant, als „Ein Fall für zwei“ im September 1981 in die deutschen Wohnzimmer flimmerte. Weil aber fast 20 Millionen Zuschauer einschalteten, was einen Marktwert von rund 50 Prozent entsprach, setzte das ZDF seine beliebte Krimi-Serie natürlich fort. Daraus geworden sind mittlerweile mehr als 30 Jahre „Ein Fall für zwei“ und das, obwohl Claus Theo Gärtner die Rolle nur angenommen hatte, weil der Sender nicht locker ließ und ein sichtlich genervter Gärtner dann doch sein Okay gab.

Wie gesagt: In den ersten 60 Folgen war Günter Strack der Partner an Matulas Seite, ehe ihn dann Rainer Hunold als Dr. Rainer Franck für weitere fast einhundert Episoden beerbte. Ab Folge 149 hieß der Rechtsanwalt dann Dr. Johannes Voss, der von Mathias Herrmann dargestellt wurde. Anschließend übernahm bis zum heutigen Tag Paul Frielinghaus als Dr. Markus Lessing diesen Part – und wird das auch bis zur finalen Folge 300 durchziehen.  Und was macht ein Josef Matula dann ohne den berühmten Fall für zwei Personen? „Ich fahre zusammen mit meiner Frau ein Jahr lang mit einem 12,5-Tonner die Panamericana von Alaska nach Feuerland“, verriet der Schauspieler. Den entsprechenden Führerschein hat er bereits gemacht.


Teilen:
Geh auf die Seite von: