Von Andrea Hornsteiner 0
Somerhalder beißt "heiße Tussis"

Darum liebt Ian Somerhalder seine Rolle in "Vampire Diaries"

Der 34-Jährige liebt seine Rolle als Vampir Damon Salvatore. Warum verriet der attraktive Schauspieler nun in einem aktuellen Interview.


Ian Somerhalder zählt mittlerweile zu den ganz Großen in Hollywood. Geschafft hat er dies unter anderem auch durch seine Rolle als Blutsauger Damon Salvatore in "Vampire Diaries". Und warum er diese so liebt, hat der Schauspieler nun verraten.

Aktuell ziert Ian Somerhalder das Cover der "Prestige Hong Kong". In dem anschließenden Interview erzählte er, dass er sich nicht beklagen könne. Im Gegenteil: Er liebe seinen Job. "Ich komme zur Arbeit und kann jeden Tag heiße Tussis beißen. Es könnte schlimmer sein", so der 34-Jährige.

Vampire haben in den letzten Jahren einen überraschenden Boom zu verzeichnen gehabt. Vor allem durch "Twilight" haben die Vampire ein positives Image verpasst bekommen. "Ich erinnere mich nicht exakt daran, wenn dieser Wechsel stattfand und Vampire nicht mehr diese grotesken Anomalien waren, sondern sich in ästhetisch ansprechender Form präsentierten", sagte der hübsche Schauspieler weiter.

"Als ich aufwuchs, schaute ich fast täglich die alten Pacino-Filme, die ‚Godfathers’. Wenn Cary Grant noch leben würde, hätte ich gern ein Film mit ihm gemacht", verriet Ian Somerhalder außerdem in dem Interview.


Teilen:
Geh auf die Seite von: