Von Andrea Hornsteiner 0
Doch keine Scheidung?

Danny DeVito: Er will um seine Ehe mit Rhea Perlman kämpfen

Sie waren 30 Jahre miteinander verheiratet. Deswegen schockte uns das Ehepaar um so mehr, als es im Oktober überraschend ihre Trennung bekannt gab. Doch nun soll plötzlich von Scheidung keine Rede mehr sein. Danny DeVito will um seine Rhea kämpfen!


Im Oktober gaben sie ihr offizielles Ehe-Aus bekannt: Danny DeVito und Rhea Perlman wollten sich nach 30 Jahren scheiden lassen.

Vor einigen Tagen tauchte dann das Gerücht auf, dass sie im friedlichen Umgang zusammen gesehen wurden. Natürlich wurde daraufhin direkt spekuliert, ob es noch eine Chance für das langjährige Hollywood-Ehepaar gibt.

Und scheinbar gibt es für Danny DeVito und Rhea Perlman noch Hoffnung. Jedenfalls sieht das wohl der Schauspieler selbst so.

In der Sendung "Extra" wurde er vom Moderator gefragt, ob er sich schon an das Single-Leben gewöhnt hat. Danny DeVito hatte zunächst etwas Schwierigkeiten, darauf zu antworten. Doch dann rückte er mit einer klaren Ansage heraus: "Eigentlich sind wir noch zusammen. Nur eben getrennt."

"Wir arbeiten daran", brachte er ihre Situation schließlich auf den Punkt. Er ließ durchblicken, dass die beiden ihre Ehe anscheinend noch einmal auf die Reihe kriegen wollen.

Wir sind gespannt, ob es Rhea Perlman und Danny DeVito tatsächlich schaffen, ihre Ehe noch zu retten. Wünschen würden wir es ihnen jedenfalls.


Teilen:
Geh auf die Seite von: