Von Milena Schäpers 1
Wie Justin Bieber

Daniele Negroni: Ich wollte durch YouTube berühmt werden!

Deutschland kennt Daniele Negroni durch seine Zweitplatzierung bei DSDS. Darüber hinaus ist Negroni auch jetzt noch mit seiner Musik erfolgreich. Dabei wollte er ursprünglich ein Youtube-Star werden.


Berühmt durch die Video-Plattform Youtube: Das hat schon so mancher geschafft. Das prominenteste Beispiel ist der Kanadier Justin Bieber. Er wurde durch seine selbstgedrehten Videos berühmt, die er auf youtube.com hochstellte und ist jetzt ein internationaler Superstar.

Das war auch der ursprüngliche Plan von Daniele Negroni. Laut promiflash.de startete er vor seiner DSDS-Karriere ebenfalls diesen Versuch: „Justin Bieber ist ja durch YouTube berühmt geworden. Ich habe das nachgemacht, habe immer Videos gepostet. Aber es brachte nichts, deswegen wollte ich zu einem Casting und bin mit 16 direkt zu DSDS. Nicht nur wegen der Musik, sondern um mein ganzes Leben zu verändern. Ab dem Zeitpunkt habe ich mit einem neuen Daniele begonnen und den neuen Daniele finde ich viel besser als den alten. Das sehe ich so und das sehen auch meine Fans.“

Das war wohl auch die bessere Entscheidung. Der 16-Jährige wurde Zweiter bei der Casting-Show und darf jetzt mit seinem erfolgreichen Album „Crazy“ auf große Tour gehen.

Daniele hat seine Ausbildung geschmissen und verlässt sich nun ganz auf den Erfolg seiner Musik.

Doch er bereue nichts und freut sich sogar mit seinem Konkurrenten und „Deutschland sucht den Superstar“- Gewinner Luca Hänni: „Ich freue mich unglaublich auf meine Auftritte und die Tour. Luca darf den Traum mit seiner Tour im Oktober leben, meine wird gerade geplant. Ich hoffe, dass alles klappt, damit ich so bald wie möglich Deutschland crazy machen darf!“


Teilen:
Geh auf die Seite von: