Von Katharina Sammer 0
Sie fühlt sich trotzdem wohl

Daniela Michalski von "Bachelor": Bikinifotos trotz Brustkrebs-Makel

Mit ihrem Brustkrebsgeständnis sorgte Daniela Michalski in der letzten Staffel des "Bachelors" für emotionale Momente und sprach offen über die schwere Zeit. Heute ist sie wieder glücklich und zeigt ihren Körper weiterhin selbstbewusst - trotz eines kleinen Makels.


Bei "Der Bachelor" sprach Kandidatin Daniela Michalski (37) offen mit Christian Tews (33) über ihre Brustkrebserkrankung und sorgte damit für einen der emotionalsten Momente der Staffel. Bei dem ehemaligen Model wurde 2011 ein Tumor entdeckt, mittlerweile ist sie aber wieder gesund und glücklich.

Sie liebt ihren Körper

In ihrem Körper fühlt sich die 37-Jährige immer noch wohl, wie sie vor einiger Zeit mit einem sexy Foto ihrer Kehrseite bewies. Nun posiert Daniela selbstbewusst im Bikini - obwohl nach der Krebserkrankung ein kleiner Makel zurückblieb. "Obwohl mein rechter Busen eine ganze Körbchengröße kleiner ist als mein linker, fühle ich mich natürlich wohl", schreibt Daniela zu den Bikinifotos auf ihrer Facebook-Seite. Ihre Brüste nennt sie übrigens "Bonnie und Clyde".

Mutiger Schritt

Mit diesen ehrlichen und unretuschierten Fotos will Daniela andere Frauen unterstützen, die selbst unter Brustkrebs leiden. Auch wenn dieser mutige Schritt für Daniela sicherlich nicht einfach war - wir finden die Geste (und die Bilder) einfach toll!

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: