Von Andrea Hornsteiner 0
Daniela Katzenberger als Braut?

Daniela Katzenberger verrät ihr Hochzeitsgeheimnis

Daniela Katzenberger ist wieder als Hochzeitsplanerin unterwegs. Mit dem Special "Daniela Katzenberger - Ganz in Weiß" fuhr die Blondine damals schon gute Quoten ein und will es nun erneut als Verkupplerin schaffen.


Am 10. und am 17. September ist es so weit. Denn dann zeigt der Sender VOX ab 20.15 Uhr "Danielas Hochzeitsgeheimnis". In den beiden Folgen wird es nur um eines gehen: Um Hochzeiten.

"Ich fühle mich ein bisschen wie James Bond"

Folgendes verriet die Katze dem TV-Sender über die Show: "Die Zuschauer können in meiner Hochzeitssendung ganz, ganz viele Überraschungen erwarten." Tatsächlich weiß immer nur einer der angehenden Eheleute, das bald ihre Hochzeit statt finden wird.

"Ich habe jeweils den Bräutigam oder die Braut auf meiner Seite – je nachdem, wer sich bei mir beworben hat. Zusammen wollen wir den Antrag und dann hoffentlich auch ein rauschendes Fest organisieren", so der Plan der selbsternannten Kupplerin.

Tatsächlich wird es nur die Blondine sein, die sich um die komplette Hochzeitsorganisation kümmern wird. Von der Feier bis zu den Ringen entscheidet nur sie, was es sein soll.

"Die Kandidaten wissen nicht über alles Bescheid – und genau das ist das Spannende. Aber ich veräppele die Leute schließlich für einen sehr guten Zweck. Wir arbeiten mit einer versteckten Kamera und mit eingeweihten Freunden und Familienmitgliedern - und trotzdem ist es manchmal auf Messers Schneide, dass alles rauskommt", verrät Daniela Katzenberger gegenüber VOX.

Und weiter heißt es: "Ich spioniere im Leben der Kandidaten, um sie innerhalb kürzester Zeit kennenzulernen und mir ein Bild zu machen und habe meine Komplizen. Ich fühle mich ein bisschen wie bei James Bond."


Teilen:
Geh auf die Seite von: