Von Stephanie Neuberger 1
Mit Humor

Daniela Katzenberger: Rebecca Kratz gehört in ihre Sendung

Daniela Katzenberger meldet sich früher als geplant mit neuen Folgen von "Natürlich blond" zurück. Grund dafür sind die schlechten Quoten von "Familie Kratz". Dass ihre Freundin Rebecca Kratz mit ihrer Doku keinen Erfolg hatte, nimmt die Katze mit Humor. Rebecca gehört nun einmal in ihre Sendung.


Rebecca Kratz wollte mit einer eigenen Vox Doku-Soap an den Erfolg ihrer Freundin Daniela Katzenberger anknüpfen. Doch leider brachte "Familie Kratz - Jetzt geht's um die Wurst" nur schlechte Quoten und wurde vom Sender frühzeitig abgesetzt. Ausgerechnet Daniela soll es mit den Quoten für den Sender richten und füllt Dienstags mit den neuen Folgen von "Daniela Katzenberger - Natürlich blond" die Lücke, die Familie Kratz hinterlassen hat.

Doch dass ihre Freundin wenig Erfolg mit ihrer eigenen Doku-Soap hatte, tut die Katze mit ein bisschen Humor ab. Rebecca gehört eben zur Katze und damit auch in ihre Show, erklärt sie im Interview mit der In. "Das ist wie bei den Simpsons. Rebecca gehört einfach zu mir und meiner Sendung. Sie ist mein Milhouse“, so die Kultblondine. Mit einem Augenzwinkern kann ihre Freundin das Scheitern nicht sehen. Die 26-Jährige ist traurig, dass ihre Sendung nur schlechte Quoten brachte. "Natürlich geht es mir nah, aber man muss drüberstehen, dass wir so schlechte Quoten hatten."

Die 20 besten Sprüche von Daniela Katzenberger

Rebecca Kratz wird selbstverständlich weiterhin bei "Natürlich blond" als Freundin der Katze zu sehen sein. An der Freundschaft der beiden Blondinen hat sich nichts geändert. Die beiden verstehen sich auch weiterhin bestens, weil sie sich sehr ähnlich sind. Außerdem kann Daniela Katzenberger nichts dafür, dass "Familie Kratz" gescheitert ist. "Wir sind zwei Freaks in Körpern von zwei überschminkten Blondinen und eigentlich ganz anders, als wir aussehen. Gar nicht so blöd. Deswegen verstehen wir uns so gut", verrät die 25-Jährige.


Teilen:
Geh auf die Seite von: