Von Kathy Yaruchyk 0
Ihr Jahresrückblick

Daniela Katzenberger: Geht die Katze ins Dschungelcamp?

In ihrem ganz persönlichen Jahresrückblick erinnert sich Daniela Katzenberger an die Highlights des vergangenen Jahres. Nebenbei verrät sie auch interessante Informationen zum Dschungelcamp: Wird die Katze im Januar nach Australien reisen?


In Daniela Katzenbergers (26) Jahresrückblick "Daniela Katzenberger – Mein 2012" lässt die Kultblondine ihre persönlichen Highlights aus dem Jahr 2012 Revue passieren. Welche Schlagzeilen haben die Katze dieses Jahr am Meisten traurig gemacht, gefreut und schockiert?

Zur Unterstützung hat sich die 26-Jährige schlagfertige Gäste geholt: Armin Morbach, Jochen Schropp, Constanze Rick, Harald Glööckler, Detlef Steves, ihre Freundin Rebecca Kratz und natürlich Opa Gernot, sind mit dabei.

Es wird an verschiedene Klatsch-und-Tratsch-Gerüchte noch einmal erinnert: Welche waren die größten Aufreger, die schönsten Baby-Gerüchte, die traurigsten Verluste?

In der Dienstagsfolge verrät Daniela, dass "Ich bin ein Star-holt mich hier raus!" definitiv zu ihren Lieblingssendungen zählt: "Ich gucke das Dschungelcamp wirklich gerne! Ich sehe gerne zu, was man aus Kakerlaken und Reis so basteln kann“, so Daniela. Besonders freut sie sich für Kim und Rocco, die sich im Urwald ineinander verliebt haben: "Das war das aller romantischste, was ich je im Dschungel gesehen hab. Jetzt gibt es ja auch bald das erste Dschungelbaby!“

Doch kann sich die Ludwigshafanerin auch vorstellen, selbst in den Dschungel zu ziehen? "Niemals! Allein schon im Camp mit zehn anderen Leuten zu wohnen und mit den ganzen Viechern“, gesteht Daniela. Außerdem gibt es auch weitere Hindernisse: "Ohne Schminke rumlaufen und in ein Erdloch kacken – nee, das könnte ich nicht!“

Zu den Gerüchten, dass ihre Mama Iris ins Camp ziehen soll, hat sich die Katze allerdings nicht geäußert. Vielleicht erfahren wir da nächsten Dienstag, beim zweiten Teil des Rückblicks um 20.15 Uhr bei VOX.


Teilen:
Geh auf die Seite von: