Von Julia Bluhm 0
Für den guten Zweck

Daniela Katzenberger erklärt, wieso sie ihr Hochzeitskleid versteigert

Daniela Katzenberger an ihrer Hochzeit

Daniela Katzenberger an ihrer Hochzeit

(© Promipool / other)

Im Rahmen des RTL-Spendenmarathons versteigert Kultblondine Daniela Katzenberger ihr märchenhaftes Brautkleid. Im Juni trat die 30-Jährige in einem Traum aus Tüll, Glitzer und Spitze vor den Traualtar. Warum sich Daniela von ihrem Hochzeitskleid trennt, verriet sie einem Fan auf Facebook.

Vor fast einem halben Jahr heiratete Daniela Katzenberger (30) ihren Lucas Cordalis (48) vor laufender Kamera. In einem märchenhaften Prinzessinnenkleid (Wert: Circa 20.000 Euro) von Designerin Pnina Tornai trat die Kultblondine vor den Traualtar. Das Brautkleid ist mit über 2000 Swarovski-Kristallen besetzt und ein Traum aus Tüll, Glitzer und Spitze. Doch nun will sich Daniela für einen guten Zweck von ihrem Hochzeitskleid trennen.

Im Rahmen des RTL-Spendenmarathons, der ab dem 18. November stattfindet, versteigert die 30-Jährige ihr Märchenkleid. Auf den verblüfften Kommentar eines Fans, der die Versteigerung für einen Verlust hält, erklärt Daniela ihre Beweggründe. „Das sehe ich nicht so. Ein Verlust wäre wenn es im Schrank hängt und vermottet. Jeder Euro ist etwas wert, um zu helfen.“ Die Fans sind begeistert von dieser noblen Geste der Blondine.

Quiz icon
Frage 1 von 8

Daniela Katzenberger Quiz Wie lautet Danielas zweiter Vorname?