Von Mark Read 0

Daniela Katzenberger: Café von Unbekannten attackiert


Randale vor dem Katzenberger- Café auf Mallorca!

So lautete eine Schlagzeile, die das Gemüt der Wasserstoff- Blondine erhitzte. Ihr „Insider“ Café auf der sonnigen Balearen- Insel Mallorca wurde von Unbekannten attackiert.

Es scheint so, dass Daniela Katzenberger nicht nur Freunde hat. Kann es sein, dass das Super- Blondchen so manchem Bürger auf der spanischen Urlaubsinsel gehörig auf den Zeiger geht?

Dabei hat das hippe „Café Katzenberger“ doch erst vor wenigen Wochen eröffnet. Nun musste das zu blonde Kätzchen ihr eigenes Café auf der Insel schon wieder schließen. Zwar nur für kurze Zeit aber dennoch, denn Unbekannte hatten am letzten Mittwoch die „Kaffeebude“ attackiert. Der Schaden hielt sich jedoch in Grenzen: die Leuchtreklame war hinüber, sowie eine Glasscheibe.

Als das Kätzchen dann die Bilder dieser Attacke im vollen Umfang sah und registrierte, sagte Daniela Katzenberger zu ihrem Lieblingsblatt, der Bildzeitung:

„Da ist ja ein Loch in der Mitte! Ich sehe die Fotos gerade zum ersten Mal. Ich wusste zwar, dass da jemand die Scheibe eingeschmissen hat ... So eine Sch… aber auch“! Des Weiteren sagte sie ziemlich erbost: „Wenn so jemand daher geht und etwas kaputt macht, dann müssen wir erstmal zwei bis drei Stunden zumachen und die Leute sind sauer und gehen woanders hin“.

Man kennt die Blondine Daniela Katzenberger durch die VOX-Sendung „Auf und davon - Mein Auslandstagebuch“, bei der sie auf ihrer Reise in die Vereinigten Staaten begleitet wurde und versucht hatte, den Playboy-Gründer Hugh Hefner kennen zu lernen.

Ab Januar 2010 zeigte die Doku-Soap „Goodbye Deutschland“, Die Auswanderer" Frau Katzenberger beim Errichten ihres eigenen Cafés auf der beliebten Ferieninsel Mallorca. Ihr „Café Katzenberger“ feierte im Juni seine Eröffnung.

Seitdem steht die Super- Blondine regelmäßig in Focus der Öffentlichkeit- mal positiv – mal negativ!


Teilen:
Geh auf die Seite von: