Von Lena Gertzen 0
„Harry Potter and the Cursed Child“

Daniel Radcliffe: Vorfreude auf „Harry Potter“-Spin-off

Vor 15 Jahren erhielten Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Emma Watson ihre Hauptrolle in der "Harry Potter"-Reihe

"Harry Potter", "Ron Weasley" und "Hermine Granger"

(© United Archives / imago)

Es scheint so, als würde die ganze Welt nicht genug von den Geschichten rund um Zauberlehrling „Harry Potter“ bekommen - inklusive „Harry“ höchstpersönlich! Wie Daniel Radcliffe nun nämlich erzählt, kann er es kaum erwarten, das Spin-off von „Harry Potter“ zu sehen.

Auf der ganzen Welt erwarten „Harry Potter“-Fans bereits sehnsüchtig das Spin-off des Fantasy-Filmes. Wie Erfolgsautorin J.K. Rowling (50) verriet, wird es bald ein Theaterstück mit dem Namen „Harry Potter and the Cursed Child“ geben. Auch wenn Daniel Radcliffe (26) nicht bei dem Spin-off mitspielen wird - seine Vorfreude darauf ist bereits riesig!

In einem Interview mit „NME“ verriet der einstige Kinderstar, dem sein früher Ruhm in der Vergangenheit schon zum Verhängnis wurde, wie sehr er sich auf „Harry Potter and the Cursed Child“ freue. „Ich möchte es wirklich sehen. Es interessiert mich, was ‚Harry‘ passiert“, erklärt er seine Vorfreude.

Neuer „Harry Potter“-Darsteller

Auf die Frage, wie es sich anfühlt, nicht mehr „Harry Potter“ zu verkörpern, antwortete Daniel überraschend ehrlich: „Es ist schon ein komisches Gefühl. Aber ich freue mich auch, dass es ohne mich weitergeht. Ich bin jetzt nicht mehr dafür verantwortlich.“

Quiz icon
Frage 1 von 11

"Harry Potter" Quiz Was sind "Muggels"?