Von Katharina Sammer 0
So sexy war der Dreh von "Horns"

Daniel Radcliffe spricht über Sexszenen

Daniel Radcliffe feierte am Donnerstag die Premiere seines neuen Films "Horns" in Los Angeles. Auf dem roten Teppich sprach er über die intimen Szenen mit seinem Co-Star Juno Temple und verriet, was seine Freundin Erin Drake von den Hörnern hält.

Daniel Radcliffe spricht über Sexszenen.

Daniel Radcliffe

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

In seinem neuen Film "Horns" spielt Daniel Radcliffe (25) einen Mann, der eines Morgens mit Hörnern auf dem Kopf aufwacht und des Mordes an seiner Freundin beschuldigt wird. Am Donnerstag feierte der Film Premiere in Hollywood.

So waren seine Sexszenen

Auf dem roten Teppich plauderte Daniel gegenüber "People" sogar einige intime Details über die Sexszenen mit seinem Co-Star Juno Temple (25) aus: "Meine letzte Sexszene hatte ich mit einem Mann", lacht Daniel. "Und da war es auch noch jemand, den ich nicht gut kannte. Juno und ich hatten wenigstens genügend Zeit, um uns kennenzulernen. Ich kann mir nicht vorstellen, so eine Szene mit jemandem zu drehen, den man nicht leiden kann. Das wäre schrecklich!"

Das hält seine Freundin von den Hörnern

Auch im wahren Leben läuft es bei Daniel in Liebesdingen super: Er ist seit zwei Jahren mit seiner Freundin Erin Drake (29) zusammen und superglücklich. "Alles ist einfach großartig", so Daniel, der sich erst kürzlich als Rapper bewies. Von seinen Hörnern im Film ist Erin übrigens auch begeistert: "Sie liebt sie! Wie könnte man das nicht? Ich finde, sie sind prächtig und hoffentlich auch attraktiv", meint der "Harry Potter"-Star schmunzelnd.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 11

"Harry Potter" Quiz Was sind "Muggels"?