Von Katharina Sammer 0
Erst Freundschaft, dann Liebe

Daniel Radcliffe: So verliebt ist der "Harry Potter"-Star in seine Freundin Erin Darke

Lange Zeit schwieg Daniel Radcliffe über die Beziehung zu seiner Freundin Erin Darke. Die beiden sind bereits seit zwei Jahren ein Paar, doch erst vor Kurzem stellte der Schauspieler sie auch endlich in der Öffentlichkeit vor. In einem Interview sprach er jetzt erstmals über seine große Liebe und warum er glaubt, dass die Beziehung lange halten wird.

So verliebt ist Daniel Radcliffe in seine Freundin.

Erin Darke und Daniel Radcliffe

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Normalerweise behält Daniel Radcliffe (25) sein Privatleben lieber für sich. In einem Interview mit der Zeitschrift "People" sprach der "Harry Potter"-Star jetzt aber erstmals ganz offen über die Beziehung zu seiner Freundin Erin Darke (29), mit der der Schauspieler überglücklich ist.

Sie ist seine beste Freundin

In seinem neuen Film "What If" spielt Daniel einen jungen Mann, der sich hoffnungslos in seine beste Freundin verliebt. Auch im wahren Leben hat er mit Erin seine Seelenverwandte gefunden: "Ich bin im Moment mit meiner besten Freundin zusammen", so der Schauspieler. "Und das sollte, denke ich, auch so sein." Seit zwei Jahren sind die beiden nun schon ein Paar und zeigten sich vor Kurzem auch erstmals zusammen in der Öffentlichkeit.

Gemeinsame Zukunft geplant

Daniel ist sich sicher, dass Freundschaft die richtige Basis für eine glückliche Beziehung ist. "Meine Eltern waren beste Freunde, bevor sie anfingen, miteinander auszugehen und jetzt sind sie seit über 30 Jahren verheiratet", so Daniel. "Ich glaube, dass das etwas ganz natürliches ist. Wenn man mit jemandem zusammen ist, den man als seinen besten Freund bezeichnen kann, dann wird es funktionieren."

Klickt euch durch die Bildergalerie "Durch die Jahre mit den Harry Potter Stars".

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: