Von Andrea Hornsteiner 0
Aus Bar geworfen

Daniel Radcliffe: Ist er rückfällig geworden?

Er gilt als einer der erfolgreichsten Jungschauspieler. Und doch hat auch er mit Problemen zu kämpfen. Seit 2010 soll Daniel Radcliffe trocken sein. Doch nun wurde er aus einer New Yorker Bar hinausgeworfen. Der Grund: Er soll betrunken randaliert haben...


Er soll nach eigener Aussage seine größte Rolle, die des Harry Potters, die meiste Zeit betrunken gespielt haben.

Daniel Radcliffe gab bereits zu, eine Sucht-Persönlichkeit zu haben. Seit 2010 soll der junge Schauspieler allerdings trocken sein.

Doch nun soll der 23-Jährige rückfällig geworden sein!

Daniel Radcliffe soll nach aktuellen Medienberichten aus dem New Yorker Nachtclub "Beauty Bar" geworfen worden sein. Angeblich stand er massiv unter Alkoholeinfluss und soll sich mit dem DJ und Schauspieler Michael T. verbal angelegt haben.

Ein Insider berichtete nun: "Alle hatten Spaß, ein Song-Wunsch wurde sogar gerade erst gewährt, dann legte sich ein mit Jägerbombs abgefüllter Radcliffe mit dem DJ an. Er wurde alsbald vom Management gebeten, ein Taxi zu nehmen."

Vor zwei Jahren erklärte Daniel Radcliffe: "Es ist wunderbar, eine Freundin an meiner Seite zu haben, das tut mir gut. Dadurch baue ich nicht mehr so viel Mist." Seitdem sollen auch Partys für ihn tabu gewesen sein.

Doch vor zwei Monaten ging seine Beziehung zu Rosie Coker in die Brüche. Das könnte seinen erneuten Absturz erklären.


Teilen:
Geh auf die Seite von: