Von Daniel Schulz 0
Geständnis

Daniel Radcliffe hatte One-Night-Stands mit seinen Fans!

Frauenschwarm Daniel Radcliffe, weltberühmt in seiner Rolle als Harry Potter, gestand in einem Interview, dass er bereits mit Groupies im Bett war. Wenn da mal nicht jemand ein Bad-Boy-Image aufbauen will!


Daniel Radcliffe bevorzugt normalerweise Mädchen, die er bereits kennt, bevor er mit ihnen schläft. Wie die Zeitung "Daily Mirror" berichtet, war der Schauspieler jedoch stets sehr nervös in Bezug auf das Kennenlernen seiner Groupies und fand vor allem die Gespräche nach dem One-Night-Stand sehr stressig. "Wir wissen ja, dass Mädchen nach dem One-Night-Stand stundenlang sprechen wollen", meinte der Harry-Potter-Star zudem. Die One-Night-Stands mit seinen Fans geschahen dabei nur, wenn Radcliffe betrunken war, so der Schauspieler.

Kürzlich gab der Brite bekannt, dass er ein Alkoholproblem in der Vergangenheit hatte und sogar während des Drehs zu Harry Potter betrunken war. Oftmals nutzte er während dieser Zeit seinen Ruhm aus, um Mädchen kennenzulernen. Somit baut sich der ehemalige Vorzeige-Brite nach und nach ein echtes Bad-Boy-Image auf, das seiner Karriere in Hollywood stark schaden könnte.


Teilen:
Geh auf die Seite von: